Fallout 4 - Cascadia-Mod soll größer als Far Harbor werden

Eine größere Fan-Gruppe arbeitet zur Zeit an einer ambitionierten Modifikation für Fallout 4. Die sogenannte Cascadia-Mod soll erst in einigen Jahren fertiggestellt werden - und nur minimal weniger Umfang bieten als zum Beispiel Fallout 3.

von Tobias Ritter,
25.05.2016 11:59 Uhr

Fallout Cascadia ist eine kommende Modifikation für Fallout 4. Sie soll eine Kampagne bieten, die umfangreicher ist als der offizielle Far-Harbor-DLC.Fallout Cascadia ist eine kommende Modifikation für Fallout 4. Sie soll eine Kampagne bieten, die umfangreicher ist als der offizielle Far-Harbor-DLC.

Seit nunmehr sechs Monaten arbeitet ein aus 18 Mitgliedern bestehendes Modding-Team an einer ambitionierten Modifikation für Fallout 4: Das Cascadia genannte Projekt soll alleine vom Umfang her den offiziellen DLC Far Harbor in den Schatten stellen - und nur wenig kleiner werden als zum Beispiel Fallout 3.

Das jedenfalls versprechen die Initiatoren auf ihrer offiziellen Webseite. In Fallout Cascadia geht es für den Spieler in den Bereich in und um Seattle. Explizit genannt werden unter anderem Mercer Island, Redmond, Bellevue und einige nahegelegene Flughäfen. Auch Sehenswürdigkeiten wie die Space Needle und der Pike Street Market sollen berücksichtigt werden.

Mehr zum Thema: So funktioniert das offizielle Mod-Tool

Die Kampagne der Modifikation soll auf einer gänzlich anderen Geschichte basieren als jene des Hauptspiels. Eine Nutzung des Charakters aus Fallout 4 ist demnach ebenfalls nicht möglich. Die Story soll mehrere Dekaden nach der im vierten Fallout-Teil erlebten Geschichte spielen.

Wann Fallout Cascadia fertiggestellt wird, ist bisher noch unklar. Die Macher gehen allerdings von mehreren Jahren Entwicklungszeit aus.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...