Far Cry 5 - Keine Türme mehr, Wingsuit wieder mit dabei

In Far Cry 5 kehrt mit dem Wingsuit ein beliebtes Feature aus früheren Serienteilen zurück. Außerdem müssen wir künftig keine Türme mehr erklimmen, um die Karte freizulegen.

von Michael Herold,
19.06.2017 11:34 Uhr

Auch wenn es in Far Cry 5 viele Kirchtürme geben dürfte, müssen wir künftig nicht mehr auf irgendwelche Turmspitzen klettern, um die Karte aufzudecken.Auch wenn es in Far Cry 5 viele Kirchtürme geben dürfte, müssen wir künftig nicht mehr auf irgendwelche Turmspitzen klettern, um die Karte aufzudecken.

In Far Cry 5 werden wir den US-Bundesstaat Montana nicht nur am Boden, sondern auch aus der Luft unsicher machen. Denn abgesehen davon, dass es im neuen Shooter von Ubisoft erstmals Luftkämpfe gibt, feiert auch der aus Far Cry 3 und 4 bekannte Wingsuit sein Comeback.

Dies hat Dan Hay, Executive Producer von Far Cry 5, nun in einem Interview mit RajmanGaming HD ausgeplaudert. Eigentlich wisse er gar nicht, ob er überhaupt über dieses Feature reden dürfe, aber »Fuck it! Ja, die Wingsuits sind zurück!«

Unsere Preview zu Far Cry 5: Ballern für den Strip-Club

Laut Hay wird es außerdem einen besonderen Charakter im Spiel geben, dem wir mit Wingsuit-Flügen und anderen Stunts in der Spielwelt Respekt zollen und so spezielle Ausrüstung freischalten können. Diese Figur sei ein legendärer Stuntman aus Montana, der in den 1960ern und 70ern aktiv war. Eine Beschreibung, die perfekt auf Evil Knievel passt, der 1938 in Butte, Montana geboren wurde und ab 1965 mit den »Evil Knievel's Motorcycle Daredevils« und ab 1966 solo als Motorradstuntman aufgetreten ist.

Hier das komplette Inverview von RajmanGaming HD mit Dan Hay:

Nie wieder Türme erklimmen

Ein anderes altgedientes Feature verabschiedet sich dafür aus der Shooter-Serie. Wie unser Kollege Johannes Rohe beim Anspielen auf der E3 in Los Angeles erfahren hat und im Preview-Video erklärt, müssen wir in Far Cry 5 keine Türme mehr erklimmen, um die Karte und Nebenaufgaben aufzudecken.

Damit wollten die Entwickler von der »Norm« abweichen und beweisen, dass nicht alle Ubisoft-Spiele auf die gleiche Weise funktionieren. Wie wir stattdessen, die Karte offen legen, ist noch nicht bekannt. Klar ist aber, dass es in Far Cry 5 keine Minimap gibt, sondern einen Kompass am oberen Bildschirmrand. Womöglich liegt der Fokus diesmal also mehr auf echter Erkundung, als auf dem Abklappern von Icons auf der Karte.

Ebenfalls interessant: Im neuen Far Cry haben nun auch Tiere Sex

Far Cry 5 - Preview-Video: Reicht das coole Setting? 26:13 Far Cry 5 - Preview-Video: Reicht das coole Setting?

Far Cry 5 - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen