Far Cry - Uwe Bolls neuestes Machwerk in der Filmkritik

Kaum ein Filmemacher ist so kontrovers wie Uwe Boll: von Trash-Fans wird der Deutsche verehrt, Computerspieler ärgern sich hingegen über seine Filmadaptionen ihrer Lieblingsserien. Mit Far Cry hat Boll jetzt den Ego-Shooter von Ubisoft und Crytek mit Til Schweiger auf die große Leinwand gebracht.

von Michael Obermeier,
29.09.2008 15:33 Uhr

Kaum ein Filmemacher ist so kontrovers wie Uwe Boll: von Trash-Fans wird der Deutsche verehrt, Computerspieler ärgern sich hingegen über seine Filmadaptionen ihrer Lieblingsserien. Mit Far Cry hat Boll jetzt den Ego-Shooter von Ubisoft und Crytek mit Til Schweiger auf die große Leinwand gebracht.

Michael Graf konnte den Film bereits vor dem Kinostart am Donnerstag sehen und beschreibt in der Rezension ob Boll mit Far Cry an alte »Erfolge« anknüpfen kann. Außerdem haben wir den Filmregisseur und den Hauptdarsteller Til Schweiger zum Interview gebeten.

Echtes Far Cry-Feeling können Sie zudem mit unserem Gewinnspiel erleben: wir verlosen neben Far Cry-Spielen auch ein knallhartes Survival-Training.

Far Cry: Filmkritik lesen
Far Cry: Gewinnspiel

Interview: Uwe Boll
Interview: Til Schweiger

Filmtrailer zu Far Cry ansehen oder herunterladen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen