Far Cry 4 - Patch 1.4.0 verschoben [Update]

Laut Ubisoft soll »in Kürze« der Patch 1.4.0 für Far Cry 4 veröffentlicht werden, der sich den Absturzursachen im Zusammenhang mit USB-Geräten annimmt. Auch weitere Fehlerbehebungen sind geplant.

von Tobias Münster,
23.11.2014 16:45 Uhr

Der PC-Patch 1.4.0 für Far Cry 4 soll »in Kürze« erscheinen.Der PC-Patch 1.4.0 für Far Cry 4 soll »in Kürze« erscheinen.

Update vom 23. November 2014: Wie Ubisoft via Steam mitteilt, wurde der Patch 1.4.0 von Far Cry 4 um einige Tage verschoben. Anfang der kommenden Woche soll Update verfügbar sein, ein genaues Datum gibt es noch nicht.

Originalmeldung: Kurz nach dem Release von Far Cry 4 am 18. November haben viele PC-Spieler eine Reihe von Problemen mit dem Shooter zu beklagen. Einen Teil davon will Ubisoft mit dem Patch 1.4.0 angehen, der »in Kürze« erscheinen soll.

Wie der Publisher auf seiner Website schreibt, soll der Patch die Spielabstürze mit einem »schwarzen Bildschirm« beseitigen, die auftreten können, wenn ein USB-Gerät angeschlossen ist. In den meisten Fällen lässt sich das Problem aber auch schon umgehen, wenn man entsprechende USB-Geräte im Gerätemanager deaktiviert. »Wir wissen jedoch alle das dies keine Ideallösung ist«, so Ubisoft.

Laut dem Publisher habe man »diesem Problem auch eine entsprechende Priorität zugewiesen«, der Patch 1.4.0 soll aber noch weitere Fehlerbehebungen erhalten, die erst später bekannt gegeben werden.

Heute kam auch heraus, dass zumindest bestimmte Beschwerden bei Far Cry 4 auf schwarzkopierte Spielversionen zurückzuführen sein dürften. Im GameStar-Test erhielt der »Höhenrausch« 87 Prozent Spielspaß.

Far Cry 4 - Test-Video zum Open-World-Shooter 10:16 Far Cry 4 - Test-Video zum Open-World-Shooter

Far Cry 4 - Screenshots aus der PC-Version ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...