Fast & Furious 8 - Spin-offs und Prequels der Filmreihe geplant

Universal möchte seine erfolgreiche Filmreihe Fast & Furious weiter ausbauen. Neben drei Fortsetzungen soll es nun auch Spin-offs und Prequels geben.

von Vera Tidona,
17.11.2015 13:50 Uhr

Die erfolgreiche Filmreihe Fast & Furious erhält neben drei Fortsetzungen, auch Spin-offs und Prequels.Die erfolgreiche Filmreihe Fast & Furious erhält neben drei Fortsetzungen, auch Spin-offs und Prequels.

Wer meint, nach dem letzten Teil der erfolgreichen Filmreihe »Fast & Furious« sei Schluß, der hat sich getäuscht. Schließlich gehört »Fast & Furious 7« mit mehr als 1,5 Milliarden US-Dollar Einspielergebnis weltweit zum erfolgreichsten Teil des Franchise.

Mehr dazu:F. Gary Gray als Fast & Furious 8-Regisseur bestätigt

So dürfte es auch nicht verwunderlich sein, dass Universal Pictures bereits drei weitere Fortsetzungen in Arbeit hat. Doch nun wird laut Vin Diesel, Produzent und Hauptdarsteller der Reihe, das Franchise noch weiter ausgebaut. Wie das US-Magazin Variety berichtet, sind vor allem Spin-offs und Prequels der Reihe in Planung.

Noch stehen die Pläne ganz am Anfang, aber von Seiten des Filmstudios gab es schon eine erste Bestätigung: »Wir sprechen derzeit darüber, wie wir das Franchise erweitern können«, so Universal-Präsidentin Donna Langley. Und Vin Diesel meint dazu, dass sie die Möglichkeit für die verschiedenen Charaktere ausloten.

Ein Spin-off war schon früher im Gespräch. Vor zwei Jahren sollte Dwayne Johnsons Filmfigur Agent Hobbs einen eigenen Film bekommen. Doch dann kam der Tod des Schauspielers Paul Walker im Jahr 2013 dazwischen und so hieß es dann, der siebte »Fast & Furious«-Film wird der letzte sein. Doch bei dem Kinoerfolg hat man ziemlich schnell davon Abstand genommen. Vielleicht wird es nun ja doch noch mit einem Hobbs-Film.

Inzwischen arbeitet Universal mit Regisseur F. Gary Gray (Straight Outta Compton) an »Fast & Furious 8«, der am 13. April 2017 in die deutschen Kinos kommt. Dabei gibt es ein Wiedersehen mit Vin Diesel, Jason Statham und Dwayne Johnson. Schauplatz ist diesmal die Stadt, die nie schläft: New York.

Ob es jedoch diese Fülle an waghalsigen Stunts wieder gibt, wird auch von Jeff Shell, Vorsitzender der Universal Filmed Entertainment Group, hinterfragt: »Du kannst nicht in jedem weiteren Film noch größere und bessere Stunts bringen. Schlussendlich muss man sich auf die Geschichte konzentrieren, auch wenn es natürlich weiterhin große Stunts geben wird. Vin (Diesel) hat eine Vision für drei weitere Filme, also lass' uns die machen und dann weiterschauen. Alles hat ein Ende.«

Fast & Furious 7 - Neuer deutscher Trailer trotzt den Naturgesetzen 2:40 Fast & Furious 7 - Neuer deutscher Trailer trotzt den Naturgesetzen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen