Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Faszination Cyberpunk - Die schrecklich schöne Zukunft

Große Titel wie Cyberpunk 2077 oder Deus Ex: Mankind Divided beweisen: Der Cyberpunk ist auf dem Vormarsch und dabei so aktuell wie nie. Aber was fasziniert uns eigentlich an der düsteren Zukunftsvision?

von Michael Graf, Elena Schulz,
24.08.2016 08:00 Uhr

Unendliche Weiten, kolossale Raumschiffe, ferne Planeten und epische Schlachten: Filme wie »Star Wars« oder »Star Trek« lassen uns bequem vom Kinosessel aus in andere Welten reisen. Tatsächlich locken die Science-Fiction-Klassiker auch heute noch Millionen Zuschauer in die Kinosäle. Ein Spiel wie Star Citizen kann über 1,4 Millionen spendierfreudige Unterstützer hinter sich vereinen, die ihr eigenes Weltraumabenteuer schaffen wollen.

Eigentlich der perfekte Traum eines jeden SciFi-Fans, oder? Nicht ganz, denn es scheint trotzdem genug Leute zu geben, die die kosmischen Weiten nicht interessieren. Oder zumindest nicht nur. Es ist schwer zu glauben, aber neben den hochglänzenden Sternenwelten gewinnt noch ganz anderer Teil des Genres an Bedeutung.

Der bietet keine polierte Fassade, sondern dreckige Gassen, in denen grimmige Gestalten lauern. Die wirken wie ein menschlicher Flickenteppich, zusammengeschraubt aus künstlichen Gliedern. Im Gehirn steckt ein Chip, der ihnen einredet, sie seien zufrieden, die starren Augen sind Computer, die unermüdlich Informationen über die kleinen Bildschirme rattern lassen. Ihre Welt ist noch kaputter, schmutziger und hässlicher als die unsere - und wir lieben sie. Ihr Genre nennt sich Cyberpunk.

Hall of Fame:Deshalb war Deus Ex so großartig

Die wichtigsten Cyberpunk-Spiele - Von Neuromancer bis Deus Ex ansehen