FIFA 17 FUT - Alle Infos zu den Winter-Upgrades im Ultimate Team

Wann ist der Release der Winter-Upgrades? Welche Spieler und Karten sind betroffen? Gibt es schon Predictions? Die bevorstehenden Werte-Upgrades in FIFA Ultimate Team werfen viele Fragen auf. Wir haben alle Infos für Sie zusammengefasst.

von Michael Herold,
17.02.2017 10:31 Uhr

Auch Eden Hazard vom FC Chelsea könnte laut einigen Vorhersagen ein Winter-Upgrade im Ultimate-Team-Modus von FIFA 17 bekommen.Auch Eden Hazard vom FC Chelsea könnte laut einigen Vorhersagen ein Winter-Upgrade im Ultimate-Team-Modus von FIFA 17 bekommen.

Update: In FIFA 17 wird es nicht nur Winter-Upgrades, sondern auch -Downgrades für Ultimate-Team-Spieler geben. Im Rahmen des Rating Refreshs werden vom 17. bis zum 27. Februar mehrere hundert FUT-Karten neue Werte erhalten.

Original-Artikel: Im Ultimate-Team-Modus in FIFA 17 haben die Spieler seit dem Release feste Werte. Denn in FUT werden die Spieler-Attribute nicht wie in vielen anderen FIFA-Modi ständig aktualisiert und an die Leistungen der jeweiligen Spieler in der realen Welt angepasst. Lediglich durch Sonderkarten, beispielsweise wenn ein Spieler in einem Team of the Week oder im Team of the Year steht und eine »in-Form«-Karte erhält, können FUT-Werte gesteigert werden.

Bis mit FIFA 18 der nächste Serien-Ableger herauskommt und damit eine neue Ultimate-Team-Saison beginnt, gibt es nur eine einzige Gelegenheit, bei der Spieler-Werte in FUT gesteigert werden können: die Winter-Upgrades. Und genau die stehen nun bevor.

Auch interessant: FIFA 17 Momentum - Spieler findet angeblichen Beweis für den legendären Mythos

Im Rahmen der Winter-Upgrades veröffentlicht EA Sports für ausgewählte Spieler neue FUT-Karten mit gesteigerten Werten. Dadurch sollen die Leistungen der Profis aus dem realen Fußball auch im Ultimate-Team-Modus abgebildet werden. Wenn sich also ein Spieler wie Anthony Modeste vom 1. FC Köln seit Anfang der Saison deutlich gesteigert hat, wird das dank der Winter-Upgrades auch in FUT übernommen.

Welche Spieler werden wie geupgradet?

Welcher Spieler ein Upgrade erhält und wie hoch die Aufwertung ausfällt, das entscheidet EA Sports. Grundlage für die Entscheidung sind die Leistungen der Spieler im realen Fußball aus den Monaten seit Release von FIFA 17. Manche Spieler können durch das Upgrade sogar ihre Position verändern. So könnte ein Flügelspieler, der häufig im Zentrum eingesetzt wurde, beispielsweise zu einem zentralen offensiven Mittelfeldspieler werden.

Fifa 17 - Test-Video: Spitzensport mit Frostbite-Engine 5:12 Fifa 17 - Test-Video: Spitzensport mit Frostbite-Engine

In den letzten Jahren steigerten sich die Werte von Gold-Spielern nach einem Winter-Upgrade durchschnittlich um einen bis zwei Punkte. Silber- und Bronzekarten bekamen für gewöhnlich Upgrades von etwa vier Punkten. Übrigens können Karten auch in ihrem Rang aufsteigen. Das heißt, dass aus Bronze-Karten Silber-Karten und aus Silber-Karten Gold-Karten werden können.

Downgrades wird es keine geben. Selbst wenn Spieler im realen Fußball schwache Leistungen zeigen, werden ihre Werte nicht gesenkt, sondern bleiben auf ihrem alten Niveau. Erst im neuen FIFA 18 können FUT-Spielerwerte nach unten korrigiert werden.

Werden Karten automatisch geupgradet?

Die Winter-Upgrades bedeuten keine automatische Aufwertung aller betroffenen Spieler-Karten. Vielmehr erhält jeder Spieler, dessen Werte gesteigert werden, eine neue Karte, die dann zukünftig in Sets gezogen werden kann. Die alten Karten mit den Original-Werten werden also nicht verändert oder gelöscht, sie sind einfach nicht mehr in Sets zu finden. Trotzdem können sie noch ganz normal verwendet und im Team eingesetzt werden.

Auch interessant: FUT Champions - Teilnahmebedingungen und Preise der Weekend League

Automatische Upgrades kann es höchstens bei Spezial- oder »In-Form«-Karten geben: Falls ein Spieler-Rating nach dem Winter-Upgrade höher oder genauso hoch ausfällt wie auf einer seiner bisherigen Spezial-Karten, dann wird diese Karte automatisch entsprechend aufgewertet. Dadurch sollen Spezialkarten immer noch etwas Besonderes bleiben.

Predictions für die Bundesliga

Obwohl EA Sports also erst im Februar die Spieler bekannt geben wird, die eine Aufwertung erhalten, findet man im Internet schon jetzt Spekulationen und Vorhersagen (auf Englisch: Predictions) zu den Winter-Upgrades. Auf dem Youtube-Kanal VIVALAFIFA findet sich beispielsweise ein Video, in dem Vorhersagen zu Spielern aus der Bundesliga getroffen werden.

Darin werden unter anderem die folgenden Spieler erwähnt:

(Achtung! Das sind nur Spekulationen. Die genannten Spieler werden nicht garantiert ein Upgrade erhalten.)

  • Anthony Modeste (1. FC Köln)
  • Pierre-Emerick Aubameyang (Borussia Dortmund)
  • Nabil Bentaleb (FC Schalke 04)
  • Ousmane Dembéle (Borussia Dortmund)
  • Emil Forsberg (RB Leipzig)
  • Serge Gnabry (Werder Bremen)
  • Leon Goretzka (FC Schalke 04)
  • Timo Horn (1. FC Köln)
  • Joshua Kimmich (FC Bayern München)
  • Emre Mor (Borssia Dortmund)
  • Christian Pulisic (Borussia Dortmund)
  • Alessandro Schöpf (FC Schalke 04)
  • Niklas Süle (TSG 1899 Hoffenheim)
  • Julian Weigl (Borussia Dortmund)
  • Timo Werner (RB Leipzig)

FIFA 17 Ultimate Team - Welchen Spieler-Gegenwert gibt's für 40 Euro? 19:44 FIFA 17 Ultimate Team - Welchen Spieler-Gegenwert gibt's für 40 Euro?

FIFA 17 - Die 50 besten Spieler ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...