FIFA 18 The Journey - Alle Neuerungen aus der zweiten Saison des FIFA-Storymodus

Alex Hunter kehrt in FIFA 18 im Storymodus The Journey zurück und will die gesamte Fußballwelt erobern. Wir verraten, zu welchen Clubs der junge Engländer wechseln kann und welche neuen Features uns in der Solokampagne erwarten.

von Michael Herold,
04.09.2017 17:10 Uhr

In FIFA 18 werden wir in The Journey auf etliche Weltstars treffen.In FIFA 18 werden wir in The Journey auf etliche Weltstars treffen.

Nach seiner Debütsaison in FIFA 17 kehrt der Storymodus The Journey dieses Jahr in FIFA 18 zurück. Unter dem Titel »The Journey: Hunter Returns« verspricht Electronic Arts uns aber nicht nur eine einfache Fortsetzung der Abenteuer des Protagonisten Alex Hunter, sondern auch einen Haufen neuer Freiheiten und Features.

Wir verraten, welche Neuerungen in der zweiten Profi-Saison des jungen Engländers auf uns warten und zu welchen Spitzenvereinen wir dieses mal wechseln dürfen.

Die Top-Clubs der Welt wollen Alex Hunter

In FIFA 17 eroberte Alex Hunter noch die Premier League und ackerte sich mühsam zum englischen Nachwuchstalent hoch. In FIFA 18 hat er aber genug von der Insel und will zu einem internationalen Top-Club wechseln. EA hat nun verraten, wohin die Reise konkret geht, zur Auswahl stehen offenbar mindestens vier Mannschaften:

  • Der FC Bayern München aus der Bundesliga
  • Paris Saint-Germain aus der französischen Ligue 1
  • Atletico Madrid aus der spanischen Primera Division
  • LA Galaxy aus der amerikanischen Major League Soccer

Ob es wirklich nur bei diesen vier Möglichkeiten bleibt, oder ob wir letztlich doch mehr Optionen erhalten (zum Beispiel Real Madrid, immerhin Alex Hunters größtes Ziel), ist noch nicht klar. Möglich wäre auch, dass die 20 Mannschaften der Premier League einfach weiterhin zur Wahl stehen, denn viel kleiner als PSG oder die Bayern sind der FC Chelsea und die beiden Clubs aus Manchester auch nicht.

Sechs Kapitel und jede Menge Ziele

Die zweite Saison von Alex Hunters Reise wird sich über sechs Kapitel erstrecken. Dabei gibt uns das Spiel in jeder Phase der Saison unterschiedliche Ziele, durch deren Abschluss wir nicht nur Trophäen, Titel und neue Fans erhalten, sondern auch neue Fähigkeiten und sogar Belohnungen für den Ultimate Team Modus freischalten.

Durch den Abschluss der Kapitel in The Journey schalten wir auch Spezial-Karten für den FUT-Modus frei.Durch den Abschluss der Kapitel in The Journey schalten wir auch Spezial-Karten für den FUT-Modus frei.

Unsere Aufgaben sind dabei etwa, in einem Trainingsmatch eine gute Note zu erhalten oder eine bestimmte Anzahl von Schüssen aufs Tor abzugeben. Die Begrenzung von The Journey in sechs Kapitel lässt allerdings vermuten, dass nach einer Saison Schluss sein wird. Dabei hatten sich viele Fans nach der kurzen Story von FIFA 17 eine längere Geschichte gewünscht.

Wie ändert sich der Ultimate Team Modus? Alle Neuerungen von FUT 18

Gastauftritte von Cristiano Ronaldo und Thomas Müller

Wenn Alex Hunter die gesamte Fußballwelt erobern möchte, bleiben Begegnungen mit anderen Profi-Kickern natürlich nicht aus. Für FIFA 18 hat EA deshalb einen ganzen Cast an Weltstars engagiert, die in The Journey voraussichtlich eine größere Rolle einnehmen werden (und nicht nur kurz mal Hallo sagen, wie Marco Reus in FIFA 17).

Von EA bestätigt und im neuen Story-Trailer zu sehen und mit ihren eigenen Stimmen zu hören sind unter anderem:

  • Cristiano Ronaldo
  • Antoine Griezmann
  • Thomas Müller
  • Dele Alli
  • Thierry Henry
  • Rio Ferdinand
  • Gyasi Zardes
  • sowie Basketballer und NBA Live 18 Cover-Star James Harden

Auf seiner Reise trifft Alex Hunter unter anderem auch auf den ehemaligen französischen Spitzenstürmer Thierry Henry.Auf seiner Reise trifft Alex Hunter unter anderem auch auf den ehemaligen französischen Spitzenstürmer Thierry Henry.

Charakter-Editor für einen individuellen Alex Hunter

Ein weiterer großer Wunsch der Fans war es, einen eigenen Helden für The Journey entwerfen zu können. Ganz so weit geht FIFA 18 zwar noch nicht, aber immerhin erhalten wir nun die Möglichkeit, Alex Hunter ein wenig anzupassen und so nach unseren Wünschen zu individualisieren.

Einstellbar sind etwa die Frisur, Tätowierungen und die Klamotten des jungen Engländers. Je nach eurem persönlichem Geschmack kann er außerdem zum Links- oder Rechtsfuß werden. Ansonsten sieht Alex Hunter aber noch immer so aus wie in FIFA 17 und wird auch weiterhin in allen Zwischensequenzen vom britischen Schauspieler Adetomiwa Edun verkörpert. Bleibt abzuwarten, ob wir in FIFA 19 endlich einen eigenen Helden erstellen dürfen, oder ob es auch nächstes Jahr ein Wiedersehen mit Hunter gibt.

Um alle Individualisierungen nutzen zu können, müssen wir sie erst freispielen.Um alle Individualisierungen nutzen zu können, müssen wir sie erst freispielen.

Multiplayer und spielbare Nebenfiguren

Damit nicht alle FIFA-Fans The Journey allein bestreiten müssen, hat EA dem Storymodus außerdem einen lokalen Multiplayer spendiert. Neuerdings lässt sich vor jeder Partie auswählen, ob wir sie alleine oder mit bis zu drei Freuden gemeinsam im Koop spielen wollen. Die Steuerung über Alex Hunter kann dabei aber immer nur ein Spieler übernehmen, auch in den Zwischensequenzen entscheiden wir weiterhin allein, wie unser Held reagiert.

Mehr zu FIFA 18: Alle Neuerungen des Karrieremodus

Allerdings steuern wir in der zweiten Saison von The Journey nicht immer nur Alex Hunter, sondern werden auch mit anderen Spielern auf das virtuelle Spielfeld treten. Laut EA erleben wir dabei »kurze, eigenständige Geschichten mit neuen spielbaren Charakteren, denen Alex auf seiner Reise begegnet«.

In wessen Trikot wir auf diesem Wege genau schlüpfen werden, ist noch unklar. Auf der offiziellen Homepage von EA Sports ist aber bereits ein junger Chelsea-Spieler zu sehen, außerdem taucht im neuen Story-Trailer von The Journey eine unbekannte amerikanische Nationalspielerin auf (bei Minute 1:05). Beide bieten sich theoretisch an, die Geschichten von anderen Nachwuchstalenten zu erzählen, die Ähnliches erleben wie Alex Hunter.

FIFA 18 The Journey - Neuer Story-Trailer schickt Alex Hunter um die Welt 1:34 FIFA 18 The Journey - Neuer Story-Trailer schickt Alex Hunter um die Welt

FIFA Street in The Journey

In FIFA 18 wird Alex Hunter außerdem die gesamte Welt bereisen und unter anderem nach Los Angeles, in die Münchner Allianz Arena und auch nach Brasilien kommen. In den Favelas Südamerikas werden wir sogar die Möglichkeit haben, in einem 5-gegen-5-Spiel gegen ein paar Straßenkicker anzutreten. So feiert der Fan-Liebling FIFA Street als kleiner Teil von The Journey seine Rückkehr. Für mehr als ein kurzes Spielchen in der Story hat es aber nicht gereicht.

Wann kann man Probe spielen? Alle Infos und Release-Termin der FIFA 18 Demo

Die zweite Saison von The Journey verspricht also vor allem eine ordentlich verbesserte Präsentation mit mehr prominenten Gästen und vielen abwechslungsreichen Orten, die wir mit Alex Hunter besuchen.

FIFA 18 - Video: Die 6 wichtigsten Neuerungen 4:12 FIFA 18 - Video: Die 6 wichtigsten Neuerungen


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.