FIFA 2022 - Erstes »Gameplay« zeigt Ausbeutung der Gastarbeiter

Der norwegische Youtube-Kanal »NRK Humor« hat ein Satire-Video für ein mögliches FIFA 2022 veröffentlicht. Darin werden »Gameplay-Szenen« gezeigt, bei denen einige der kritisierten Umstände rund um die Fußball-WM 2022 in Katar aufgezeigt werden.

von Andre Linken,
06.10.2015 09:46 Uhr

Ein Satire-Video zeigt erste Szenen aus dem Fußballspiel FIFA 2022 - mit einem Augenzwinkern.Ein Satire-Video zeigt erste Szenen aus dem Fußballspiel FIFA 2022 - mit einem Augenzwinkern.

Wie würde wohl das offizielle Spiel zur Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar aussehen? Eine Antwort auf diese Frage liefert jetzt der norwegische YouTube-Kanal »NRK Humor«.

Dieser hat ein Satire-Video veröffentlicht, das unter anderem erste »Gameplay-Szenen« aus FIFA 2022 zeigt. Natürlich handelt es sich dabei nicht um ein echtes Spiel, sondern um eine Mischung aus Material von FIFA 16 und von Schauspielern nachgestellten Szenen.

Das Video hat jedoch allem Humor zum Trotz einen kritischen Unterton. In den besagten Szenen werden all diejenigen Themen rund um die WM 2022 in Katar aufgegriffen, die seit einiger Zeit (teilweise vehement) diskutiert und kritisiert werden. Neben der großen Hitze in Katar steht dabei unter anderem die Ausbeutung von Gastarbeitern beim Bau der Stadien im Fokus. Neben aller Satire regen die Szenen also auch zum Nachdenken an.

Passend dazu: Spitzenfußball mit weiblicher Note - Der große Test von FIFA 16

Sie finden das Video unterhalb dieser Meldung. Viel Spaß damit!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen