Filesharing - Aus für den Esel?

von Walter Reindl,
13.09.2006 17:23 Uhr

MetaMachine, der Anbieter der Filesharing-Programme eDonkey2000 und Overnet, hat anscheinend vor den amerikanischen Gerichten kapituliert. Beide Webseiten (www.edonkey2000.com, www.overnet.com) sind abgeschaltet, auf edonkey.com kann man nur einen lapidaren Hinweis lesen, dass das Netzwerk nicht mehr verfügbar ist.

Laut Berichten des Wall Street Journals hat sich MetaMachine zu einer Zahlung von 30 Millionen US-Dollar bereit erklärt, um eine gerichtliche Auseinandersetzung mit der RIAA (Recording Industry of America) zu vermeiden. Diese Einigung setzt auch voraus, dass der Client nicht mehr zum Download zur Verfügung gestellt wird.

Für die RIAA stellt der erzielte Kompromiss einen Sieg dar. Trotzdem dürfte dieser Schlag nicht das Ende des "Esel"-Netzwerks bedeuten. Die Originalsoftware erfreute sich ohnehin nicht großer Beliebtheit, andere Clients wie eMule sind bei den Usern wesentlich weiter verbreitet und nach wie vor verfügbar.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.