Filesharing - BitTorrent-Admin muss 5 Monate ins Gefängnis

von Florian Holzbauer,
29.10.2006 12:20 Uhr

Ein amerikanischer Administrator eines privaten BitTorrent-Trackers, über den copyright-geschütztes Material angeboten wurde, sieht sich einer 5-monatigen Gefängnisstrafe entgegen. Weitere 5 Monate wurden zur Bewährung ausgesetzt.

"Wir hoffen, dass das endlich ein Zeichen ist, um zu verdeutlich, dass der 'Cyberspace' keine Anonymität garantiert." äusserte sich der Kläger-Anwalt zufrieden. "Jeder, der sich dazu entschließt unsere Copyright-Rechte zu verletzten, muss damit rechnen." Neben der Gefängnisstrafe muss der 23-jährige noch 3.000 US-Dollar Schadenersatz zahlen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen