Firefox - Mozilla will Erweiterungen beschleunigen

Firefox leidet laut Mozilla an Erweiterungen, die den Browser langsamer machen.

von Georg Wieselsberger,
04.04.2011 12:02 Uhr

Produkt-Manager Justin Scott schreibt im offiziellen Mozilla-Blog, dass die Leistung des Browsers für Firefox-Nutzer besonders wichtig sei, vor allem was die Startzeit von Firefox und die Geschwindigkeit beim Laden von Webseiten angehe.

Die meisten Erweiterungen würden auch nur sehr geringe Leistungseinbußen mit sich bringen, andere hingegen würden Firefox deutlich verlangsamen. Im Schnitt dauert das Starten des Browsers pro installierter Erweiterung 10 Prozent länger, so Scott. Mozilla will nun die 100 beliebtesten Erweiterungen auf ihre Auswirkungen testen und die Ergebnisse auf einer speziellen Webseite online stellen.

Zusätzlich erhalten alle Erweiterungen, die den Start von Firefox um mehr als 25 Prozent verlangsamen, schon auf der Download-Seite einen entsprechenden Hinweis. Auch Firefox selbst wird in neueren Versionen Warnhinweise enthalten. Von anderen Programmen installierte Toolbars können künftig ebenfalls nur noch mit ausdrücklicher Zustimmung des Nutzers in den Browser integriert werden.


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.