Firefox - Open-Source-Browser feiert 9. Geburtstag

Vor neun Jahren erschien die erste Firefox-Version, die es mit dem übermächtigen Internet Explorer aufnehmen sollte.

von Georg Wieselsberger,
10.11.2013 10:55 Uhr

Der beliebte Webbrowser Firefox ist nun 9 Jahre alt.Der beliebte Webbrowser Firefox ist nun 9 Jahre alt.

Mozilla feiert den 9. Geburtstag seines Firefox-Browsers, der am 9. November 2004 als Version 1.0 erschien und den damals übermächtigen Internet Explorer herausfordern sollte. Inzwischen hat sich auf dem Browsermarkt viel getan und Mozilla listet in seinem Blogbeitrag »neun Geschenke« auf, die man der Web-Gemeinschaft in den vergangenen Jahren gemacht hat.

So gibt es Firefox auf für mobile Geräte, Firefox dient als Grundlage für Firefox OS, wird immer schneller, verbindet sich besser mit sozialen Netzwerken, schützt die Privatsphäre, ist sicher, bietet starke Tools für Web-Entwickler, unterstützt WebRTC für Echtzeitkommunikation im Browser und sorgt für Innovationen bei Browserspielen.

Für die Zukunft stehen das komplett neue Benutzerinterface Australis und eine touch-kompatible Version für Windows 8 an. Die Arbeiten daran dauern allerdings schon deutlich länger als geplant.


Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.