Firefox 22 - Schneller und mit Audio/Video-Schnittstelle

Mozilla hat seinen Open-Source-Browser Firefox in Version 22 offiziell zum Download bereitgestellt. Der neue Browser ist schneller und bietet neue Möglichkeiten der Echtzeitkommunikation.

von Georg Wieselsberger,
26.06.2013 10:39 Uhr

Firefox 22 ist schneller und kann nun direkt mit anderen Browsern kommunizieren.Firefox 22 ist schneller und kann nun direkt mit anderen Browsern kommunizieren.

Firefox 22 enthält mit »Odinmonkey« eine Erweiterung der Javascript-Engine, die teilweise die Verarbeitung bis zu fünf Mal schneller machen kann. Davon soll beispielsweise auch die Web-Umsetzung der Unreal Engine 3-Demo Epic Citadel profitieren.

Zusammen mit Verbesserungen bei der Grafikschnittstelle WebGL und geringerem Speicherverbrauch bei Bildern ist Firefox 22 also in vielen Bereichen schneller geworden. Als neues Feature ist nun auch die WebRTC-Schnittstelle für Audio/Video- und Daten-Kommunikation freigeschaltet. Damit sind direkte Verbindungen in Echtzeit zwischen Browsern möglich, auch zu Google Chrome, der WebRTC ebenfalls unterstützt.

Nebenbei haben die Entwickler über alle Versionen von Firefox 22 hinweg 510 Fehler gefunden und behoben. Der Download ist wie immer direkt bei Mozilla möglich.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...