Firefox 7 - Update wegen Add-On-Problemen gestoppt

Der eben erst veröffentlichte Firefox 7 ist vorübergehend nicht mehr automatisch erhältlich, da Probleme mit dem Manager für Erweiterungen gefunden wurden.

von Georg Wieselsberger,
30.09.2011 12:02 Uhr

Seit Dienstag hatte Mozilla die neue Version 7 des Open-Source-Browsers Firefox angeboten. Doch wie sich inzwischen herausgestellt hat, gibt es bei Firefox 7 bisher unentdeckte Probleme mit den Manager für Erweiterungen.

Nach einem Update des Browsers zeigt dieser vorhandene und funktionierende Erweiterungen teilweise nicht mehr an, was laut Justin Scott von Mozilla die Nutzer verwirren könnte. Etwas unangenehmer ist hingegen der Fehler, dass es nicht mehr möglich ist, eine deaktivierte Erweiterung wieder zu aktivieren.

Mozilla arbeitet bereits an einem Update, da die Ursache für das Problem schnell gefunden wurde. Die Probleme mit nicht angezeigten, bereits installierten Erweiterungen lassen sich übrigens auch ohne Update des Browsers durch die Installation einer zusätzlichen Erweiterung beheben.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen