Firefox, der "Wochenend-Browser", legt zu - Internet Explorer beherrscht die Büros

Firefox 3 wird am Wochenende deutlich mehr genutzt als unter der Woche, da in den Büros noch immer der Internet Explorer 6 verwendet wird.

von Georg Wieselsberger,
01.04.2009 13:14 Uhr

Die interaktiven Statistiken von StatCounter zeigen, dass Firefox 3.0.x kurz davor steht, in Europa der meistgenutzte Browser zu werden, unterscheidet man die einzelnen Browser-Versionen und trennt beispielsweise Internet Explorer 6, 7 und 8 und Firefox 2 und 3 voneinander. Sieht man sich die Statistik für die letzten 30 Tage an. so fällt allerdings auf, dass Firefox 3 gerade an den Wochenenden besonders viele Nutzer hat und inzwischen auch den Internet Explorer 7 übertrifft. Dabei nimmt die Zahl der Nutzer langsam, aber stetig zu, und liegt auch anderen Wochentagen Kopf an Kopf mit der Konkurrenz von Microsoft.

Warum Firefox 3 gerade am Wochenende so beliebt ist und wieso dies, wie in der Grafik von StatCounter klar ersichtlich ist, auch noch zu Lasten des Internet Explorer 6 geht, ist einfach zu erklären. Firmen lassen oft keine Installation von nicht unbedingt notwendiger Software auf ihren Rechnern zu. Aus diesem Grund nutzen Angestellte unter der Woche den längst veralteten Internet Explorer 6, zuhause an den Wochenenden jedoch eher Firefox 3. Alle anderen Browser bleiben hingegen die ganze Woche auf einem stabilen Niveau.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...