Firefox - Ohne SSL 2.0 Verschlüsselung

von GameStar Redaktion,
05.09.2005 17:17 Uhr

Aus Sicherheitsgründen wird die Unterstützung des Verschlüsselungsprotokolls SSL 2.0 in zukünftigen Firefox-Versionen deaktiviert. Dies gab Mozilla-Entwickler Gervase Markham in seinem Weblog bekannt. Damit soll die Sicherheit des Browsers weiter verbessert werden.

Nach Angaben der Mozilla-Entwickler verwenden kommerzielle Webseiten mittlerweile größtenteils SSL 3.0. Der Anteil der Websites, die noch das knapp zehn Jahre alte Protokoll SSL 2.0 nutzen, ist sein Beginn des Jahres von knapp 10.000 auf 2.000 gesunken.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...