Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Flatout im Test

Wer die Rennen in Flatout gewinnen will, muss alles riskieren - auch wenn der Fahrer dabei durch die Frontscheibe fliegt.

14.12.2004 10:05 Uhr

Auf der Schneestrecke sind wir ins Schleudern gekommen. Doch mit ein bisschen Drängeln erobern wir die Spitze wieder.Auf der Schneestrecke sind wir ins Schleudern gekommen. Doch mit ein bisschen Drängeln erobern wir die Spitze wieder.

Die Motorhaube hat schon vor einer Runde den Abgang gemacht, die Reifen qualmen. Uns egal, schließlich wollen wir den Goldcup in Flatout gewinnen - auch wenn unsere Ami-Schleuder viel zu weich gefedert ist. Ha, jetzt noch den Weg durch ein Baugerüst abkürzen, um den Anschluss ans Fahrerfeld nicht zu verlieren. Die Aktion bedeutet zwar noch mehr Schaden, füllt aber gleichzeitig den Turbo wieder auf. Wie, das ist nicht realistisch? Keiner redet von Realismus, wenn's um den Sieg geht! So, nun mit Turbospeed mitten durchs Konkurrentenfeld brettern. Huch, da steht ein Wagen quer, schnell bremsen! Schei... be. Die ist zumindest weg, denn der Crash-Dummy am Steuer hat gerade den unfreiwilligen Frontausstieg gewählt.

PDF (Original) (Plus)
Größe: 1011,6 KByte
Sprache: Deutsch

1 von 5

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.