For Honor - Gameplay-Trailer und Infos zu Shinobi, Zenturio & Season 2

Ubisoft präsentiert einige Gameplay-Szenen der beiden neuen Helden aus For Honor - den Shinobi und den Zenturio. Außerdem gibt es neue Details zur zweiten Season des Online-Actionspiels.

von Andre Linken,
05.05.2017 08:52 Uhr

For Honor - Gameplay-Trailer stellt den Zenturio vor 1:28 For Honor - Gameplay-Trailer stellt den Zenturio vor

Mit dem Startschuss der zweiten Saison feiern sowohl der Shinobi als auch der Zenturio ihr Debüt im Mittelalter-Actionspiel For Honor.

Um schon jetzt einen kleinen Vorgeschmack auf die neuen Inhalte zu geben, hat Ubisoft zwei neue Trailer veröffentlicht. Die Videos stellen den Shinobi und den Zenturio anhand einiger Gameplay-Szenen vor. Dabei wird vor allem sehr schnell deutlich, wie unterschiedlich sich die beiden neuen Helden spielen werden. Während der Shinobi auf elegante Ausweichaktionen und Konterattacken setzt, kann der Zenturio die gegnerische Verteidigung mithilfe von strategischen Nahkampfattacken durchbrechen.

For Honor - Gameplay-Trailer stellt den Shinobi vor 1:17 For Honor - Gameplay-Trailer stellt den Shinobi vor

Details zu Season 2

Des Weiteren sind bei reddit.com (via NeoGAF) einige neue Details zur Season 2 von For Honor aufgetaucht. Den dortigen Informationen zufolge werden die Entwickler zum Saisonstart jedem Spieler zwölf Tage lang einen kostenlosen Champion-Status spendieren. Des Weiteren wird es einen permanenten Bonus für Erfahrungspunkte in Höhe von 25 Prozent geben.

Auch an neuen Inhalten wird es nicht mangeln: Mit The Forge und Temple Garden dürfen sich die Spieler auf zwei neue Maps freuen. Hinzu kommen vier neue Waffen- und zwei neue Rüstungs-Skins pro Charakter. Außerdem soll es für weniger gut ausgerüstete Spieler künftig etwas leichter sein, sich gegen gut ausgerüstete Kontrahenten zu wehren.

Eine vollständige offizielle Feature-Liste von Ubisoft gibt es bisher allerdings noch nicht. Die zweite Season von For Honor beginnt am 16. Mai 2017. Die beiden neuen Klassen sind dann zunächst Besitzern des Season-Pass vorbehalten. Ab dem 23. Mai ist dann die Freischaltung mithilfe von Ingame-Stahl möglich.

So gut ist For Honor wirklich: Der große GameStar-Test

For Honor - Screenshots ansehen


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.