For Honor - Neue Screenshots zu Ninja und Centurion geleakt

Auf Reddit sind zwei Screenshots aus For Honor geleakt, auf denen die zwei angeblichen neuen Helden Ninja und Centurion zu sehen sind. Im Forum wird nun diskutiert, ob die Bilder echt oder ein Fake sind.

von Michael Herold,
06.03.2017 13:12 Uhr

Neue Helden braucht das Spiel: In For Honor sollen allein 2017 noch mindestens sechs weitere Kämpfer dazukommen. Der Centurion und der Ninja könnten die ersten beiden sein.Neue Helden braucht das Spiel: In For Honor sollen allein 2017 noch mindestens sechs weitere Kämpfer dazukommen. Der Centurion und der Ninja könnten die ersten beiden sein.

Zwölf Helden sind bislang in Ubisofts Schwertkampfspiel For Honor verfügbar. Bei dieser Anzahl wird es aber nicht bleiben. Jeweils zum Beginn einer neuen Fraktionskrieg-Saison sollen zwei weitere Krieger veröffentlicht werden. Und zwar gratis für alle, Besitzer des Season Pass dürfen sieben Tage früher auf die neuen Kämpfer zugreifen.

Ernüchternd: Das Endgame enttäuscht die Fans

Bereits vor einigen Wochen wurde über die ersten beiden neuen Helden spekuliert, denn im Bild zum Season Pass waren schemenhhaft ein römischer Legionär und ein Ninja zu erkennen. Die Gerüchte erhalten nun neues Futter: Im For-Honor-Subreddit hat der User Bones404 zwei Screenshots veröffentlicht, die den Centurion und den Ninja bereits im Heldenauswahlmenü zeigen.

Die neuen Helden Centurion und Ninja?

Auf dem geleakten Screenshot ist die Waffe des Centurion noch nicht zu erkennen.Auf dem geleakten Screenshot ist die Waffe des Centurion noch nicht zu erkennen.

Auf den beiden Screenshots fällt auf, dass weder der Centurion noch der Ninja einer bekannten Heldenklasse angehören. Wo bei anderen Kriegern angegeben wird, ob sie zur Klasse Stoßtrupp, Schwer, Meuchler oder Hybrid gehören, steht bei den beiden neuen Kämpfern nochmal ihr Name. Auch eine Schwierigkeitseinstufung fehlt. Stattdessen steht bei Ninja und Centurion im entsprechenden Feld »Scrubmode«, was wohl noch ein Platzhalter sein dürfte, da die neuen Helden noch nicht fertig designt sind.

Bei den Charakteren selbst ist zu erkennen, dass der Centurion eine dicke Rüstung und einen Helm mitsamt Gesichtsmaske trägt. Eine Waffe ist auf dem Screenshot des römischen Legionärs allerdings nicht zu sehen. Der Ninja hingegen trägt in jeder Hand eine Kama (eine Art Sichel) als Waffe.

Neben Centurion und Ninja sind auf den Screenshots zwei Skelettkrieger als Platzhalter für weitere Helden zu sehen.Neben Centurion und Ninja sind auf den Screenshots zwei Skelettkrieger als Platzhalter für weitere Helden zu sehen.

Echt oder Fake?

Unter dem Reddit-Post wird nun diskutiert, ob die beiden Screenshots echt oder nur ein Fake sind. Denn obwohl sie relativ glaubwürdig aussehen, gibt Bones404 nicht an, woher er die Bilder hat. Außerdem ist das Menü in den Screenshots auf Deutsch, während die Beschreibung der beiden Helden (»Legion Commander« beim Centurion und »Silent but deadly...« beim Ninja) auf Englisch ist. Das könnte aber daran liegen, dass die Screenshots noch aus einer unfertigen Version stammen.

Unser Test zu For Honor: Famoser Prügler mit Zukunftsängsten

Zudem werfen die beiden Screenshots die Frage nach der Fraktionzugehörigkeit der neuen Helden auf. Denn auf den Bildern eröffnen Ninja und Centurion eine neue Zeile bei der Charakterauswahl. Würden sie also zu einer der bestehenden Fraktionen gehören oder doch eine neue Fraktion bilden? Das wäre aber schwierig mit dem drei-Fraktionen-Modell aus dem War of the Factions zu vereinbaren.

Von offizieller Seite, also von Ubisoft selbst, gab es bislang noch keine Bestätigung, ob Ninja und Centurion wirklich die ersten neuen Helden werden.

Werbung oder Wahrheit: For Honor - Ein Ritter lügt nie! Oder? Werbung oder Wahrheit: For Honor - Ein Ritter lügt nie! Oder?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...