For Honor - Open-Beta: Friedenshüterin und Kriegsfürst wohl abgeschwächt

Im Vorfeld des Open-Beta-Tests hat Ubisoft einen Live-Stream zu For Honor abgehalten, aus dem sich erste Schlüsse auf die anstehenden Balancing-Anpassungen an den Helden ziehen lassen. Außerdem kursiert eine angeblich offizielle Liste mit den Balancing-Änderungen.

von Tobias Ritter,
08.02.2017 09:26 Uhr

Am morgigen Donnerstag, den 9. Februar 2017 um 15:00 Uhr startet der Open-Beta-Test zu For Honor. Im Vergleich zur geschlossenen Testphase müssen sich die Teilnehmer dann auf einige Änderungen einstellen: Wie bereits angekündigt, nimmt Ubisoft einige Balancing-Anpassungen an den einzelnen Helden vor.

Was sich genau ändert, hat sich erstmals im Rahmen des Live-Streams »War of the Factions« abgezeichnet. Der während des Events genutzte Spiele-Build war offenbar derselbe, der auch beim Open-Beta-Test eingesetzt wird. Und den Erfahrungen und Aussagen der Teilnehmer zufolge gibt es insbesondere an Friedenshüterin und Kriegsfürst Anpassungen.

Download, Anforderungen, Helden und mehr: Alles zum For Honor Open Beta Start

Blutungs-Schaden reduziert

So wurde etwa der durch die Dolchstoß-Attacken der Friedenshüterin über einen kurzen Zeitraum applizierte Blutungs-Schaden drastisch reduziert. Konkrete Zahlen liegen dazu zwar noch nicht vor, mehr als ein Health-Balken des Gegners ist nun aber offenbar nicht mehr möglich - und ein Großteil des Schadens wird bereits nach dem ersten der maximal drei Dolchstöße nach dem Greifen des Gegners verursacht.

Grobe Schätzungen gehen von einer Schadens-Reduktion um 75 Prozent aus. Außerdem wurde der Zonen-Angriff der Friedenshüterin abgeschwächt - die Reichweite beträgt nun nur noch 3,5 statt 4,3 Meter.

Anpassungen an Kriegsfürst und Kensei

Auch am Kriegsfürsten gibt es Anpassungen, die die Klasse leicht abschwächen. So kann der Kopfstoß nicht mehr länger zu einem Guardbreak abgebrochen werden. Und der Headsplitter-Leap-Angriff hat nun eine geringere Reichweite und verursacht weniger Stamina-Schaden beim Gegner.

Aufgewertet wurde hingegen der Kensei. Er hat nun mehr Lebenspunkte und macht generell mehr Schaden. Dafür wurde ein Bug ausgemerzt, der es der Klasse ermöglichte, nach einem Ausweichen zur Seite direkt einen schweren Überkopfangriff auszuführen.

Mögliche Balancing-Anpassungen in der Übersicht

Unter anderem auf dem Social-News-Aggregator Reddit kursiert derzeit zudem eine Übersicht, die einige der von Ubisoft für den Open-Beta-Test durchgeführten Anpassungen beinhalten soll. Offiziell bestätigt ist die Liste zwar nicht, sie stimmt jedoch in Teilen mit den Erfahrungen überein, die während des Live-Streams gemacht wurden:

Oroch

  • Fixed Storm Rush stamina penalty on Parry
  • Attack indicator is now visible during the run part of Storm Rush

Peacekeeper:

  • Zone Attack range reduced from 4,3m to 3,5m
  • Bleed damage on stabs decreased (75 %?).

Warlord:

  • Headsplitter Leap (forward dash heavy attack) range reduced from 4m to 3,5m
  • Headsplitter Leap (forward dash heavy attack) stamina damage reduced from 40 to 20
  • Headbutt can no longer be cancelled into guardbreak
  • Full Block Stance entry stamina cost increased from 5 to 15
  • Dash forward range reduced cost more stamina remove less stamina on hit and can't be cancelled into gb

Kensei:

  • Increased HP from 115 to 125
  • Light attack damage increased to 20 from 15
  • Helmsplitter (forward dash attack) damage increased to 20 from 15
  • Swift strike (side dash attacks) damage increased to 20 from 15
  • Fixed bug on side dash where you could go into the top heavy after dash.
  • See this link for the Kensei side dash top heavy that was fixed: https://www.twitch.tv/videos/118499383

For Honor wird am 14. Februar 2017 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 veröffentlicht. Es ist davon auszugehen, dass auf Basis der gesammelten Open-Beta-Daten bis dahin noch einmal einige kurzfristige Balancing-Anpassungen vorgenommen werden.

For Honor im Gameplay-Check - Das Kampfsystem unter der Lupe

For Honor - Trailer: Diese Zusatz-Inhalte kommen im ersten Jahr 2:03 For Honor - Trailer: Diese Zusatz-Inhalte kommen im ersten Jahr


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.