For Honor Open Beta Start - Download, Anforderungen, Helden - Das müssen Sie wissen

Bald beginnt die For Honor Beta auf PC, PS4 und Xbox One. Wann starten die Beta-Server? Wir beantworten alle Fragen zu Startzeit, Dauer, Maps, Modi, Helden und mehr.

von Johannes Rohe,
07.02.2017 14:05 Uhr

Gameplay-Check: For Honor - Alles zum Kampfsystem - Ein echtes Fighting Game? 8:52 Gameplay-Check: For Honor - Alles zum Kampfsystem - Ein echtes Fighting Game?

Am 9. Februar beginnt der offene Betatest von For Honor auf allen Plattformen, also dem PC, der PS4 und der Xbox One. Dann können alle Interessierten das Schwertkampf-Multiplayerspiel von Ubisoft vor dem Release am 14. Februar testen. Aktuell sind die Beta-Server noch down, doch bald geht es los.

Damit Sie rechtzeitig und bestens informiert in die Open Beta starten, haben wir alle wichtigen Informationen rund um den Test, die Preloadphase und die Inhalte der Beta für Sie gesammelt.

For Honor Beta: Wann beginnt der Preload?

Der Preload der Beta hat bereits am 7. Februar begonnen. Sie können also gleich Uplay starten und mit dem Download loslegen. Die Beta finden Sie bei Uplay im Menü »Kostenlose Spiele«. Dort fügen Sie das Spiel ihrer Bibliothek hinzu.

For Honor Beta: Wie groß ist der Download?

Auf dem PC ist der Download der For Honor Beta 18,68 Gigabyte groß.

For Honor Beta: Uplay startet nicht / Login nicht möglich

Zum aktuellen Zeitpunkt (7. Februar, 13 Uhr) ist Uplay nicht erreichbar. Angekündigt waren Wartungsarbeiten von 10:00 bis 10:15 Uhr, diese scheinen jedoch deutlich länger anzudauern.

Aufgrund eines großen Updates für Rainbow Six: Siege und dem Start der For Honor Beta ist es wahrscheinlich, dass die Uplay-Server in den nächsten Tagen einem besonders hohen Useransturm standhalten müssen.

Sollten Sie sich nicht gleich einloggen können, raten wir zur Geduld. Unternehmen Sie zwei oder drei Verbindungsversuche oder versuchen Sie es zu einem späteren Punkt noch einmal.

For Honor Beta: Wann startet der Beta-Test?

Die Beta läuft vom 9. bis zum 12. Februar 2017. Die Startzeit des Beta-Test ist erneut 15 Uhr am 9. Februar - diese Startzeit hatten die vorigen Alpha- und Beta-Tests ebenfalls.

Diesem Schema folgend läge das Ende der Beta in den frühen Morgenstunden (etwa 2:00 Uhr) in der Nacht vom 12. auf den 13. Februar. Sie können also das gesamte Wochenende hindurch zocken.

For Honor Beta: Welche Helden gibt es?

In der Testversion werden die gleichen neun Helden spielbar sein, wie zuvor im geschlossenen Beta-Test, jeweils drei pro Fraktion:

Wikinger: Plünderer, Berserker, Kriegsfürst

Samurai: Orochi, Kensei, Nobushi

Ritter: Eroberer, Wächter, Friedenshüter

In der Vollversion werden dann noch die Klassen Shugoki (Samurai), Walküre (Winkinger) und der Gesetzesbringer (Ritter) hinzukommen.

GameStar hilft:

For Honor Beta: Alle Maps

Erneut können Sie auf sechs Maps in die Schlacht ziehen. Wir nehmen an, dabei handelt es sich um die selben Karten, die wir aus der geschlossenen Beta kennen. Das sind Sanctuary Bridge, River Fort, Citadel Gate, Forest, Canyon und Cathedral.

Nicht alle Karten stehen für jeden Spielmodus zur Verfügung.

For Honor Beta: Das sind alle vier Spielmodi

Drei Spielmodi der Open Beta kennen wir bereits: Im Duell stehen sich zwei Spieler im direkten Zweikampf gegenüber. Im Geplänkel treten zwei Spieler pro Seite zum Kampf an. Herrschaft ist der größte Spielmodus, hier kämpfen zwei Viererteams um den Besitz von Kontrollpunkten.

Neu in der Testversion ist der Modus Vernichtung. Hier kämpfen ebenfalls vier Spieler pro Team, diesmal aber ohne Kontrollpunkte. Stattdessen geht es nur darum, das feindliche Team auszuschalten. Respawns gibt es nicht. Vorab können Sie den neuen Modus in einem Twitch-Stream am 7. Februar erleben.

Der Fraktionskrieg wird ebenfalls fortgeführt. Dabei handelt es sich nicht um einen richtigen Spielmodus, sondern um das Meta-Game von For Honor, in dem die drei Fraktionen Ritter, Wikinger und Samurai um Gebiete kämpfen. Den Fraktionskrieg der geschlossenen Beta haben übrigens die Nordmänner für sich entschieden.

Die Solokampagne können Sie in der Beta nicht testen. Wir haben den Einzelspielermodus aber bereits ausführlich anspielen können.

For Honor: der Ingame-Shop - Video-Fazit zum Verkaufsmodell 13:12 For Honor: der Ingame-Shop - Video-Fazit zum Verkaufsmodell

For Honor Beta: Systemanforderungen

Diesen PC brauchen Sie für For Honor:

Minimale Systemvoraussetzungen

  • Windows 7 / 8.1 / 10 (64-bit)
  • Intel Core i3-550 oder AMD Phenom II X4 955
  • 4 GByte Arbeitsspeicher
  • Nvidia GeForce GTX660/GTX750ti/GTX950/GTX1050 oder AMD Radeon HD6970/HD7870/R9 270/R9 370/RX460 mit 2 GByte VRAM

Empfohlene Systemvoraussetzungen

  • Windows 7 / 8.1 / 10 (64-bit)
  • Intel Core i5-2500K oder AMD FX-6350
  • 8 GByte Arbeitsspeicher
  • Nvidia GeForce GTX680/GTX760/GTX970/GTX1060 oder AMD Radeon R9 280X/R9 380/RX470 mit 2 GByte VRAM

For Honor Beta: Wird es Crossplay geben?

Viele User fragen sich, ob For Honor Crossplay unterstützt, also ob sie systemübergreifend mit Freunden auf der PS4, Xbox One und dem PC spielen können. Leider ist das aber sowohl in der Beta als auch im fertigen Spiel nicht möglich. Lediglich der Fraktionskrieg findet plattformübergreifend statt.

Ist For Honor realistisch? - Google halt! 4:55 Ist For Honor realistisch? - Google halt!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...