Fortnite: Battle Royale - Tausende Cheater gebannt, Accountfortschritt soll Betrüger demotivieren

Von Stefan Köhler | Datum: 06.10.2017 ; 14:26

Jeder Multiplayer-Shooter kämpft mehr oder minder mit Betrügern aller Art, da ist der neue Epic-Shooter Fortnite: Battle Royale keine Ausnahme. In einem Schreiben an die Community verspricht Epic Games jetzt, dass man den Kampf gegen Cheater äußerst ernst nehme. Tatsächlich habe dieser Kampf die höchste Priorität bei der Entwicklung.

Man habe bereits tausende Cheater vor die Tür gesetzt, eine exakte Zahl wird allerdings nicht genannt. Der Entwickler Bluehole hatte dagegen Mitte September erklärt, im Fortnite-Konkurrenten Playerunknown's Battlegrounds bereits 150.000 Spieler gebannt zu haben.

Geheime und offene Anti-Cheater-Strategien

Über alle Einzelheiten will Epic im Detail nicht berichten, allerdings versichert das Entwicklerteam, gegen Cheats und Cheat-Programmierer direkt vorzugehen und neben einem Upgrade der Anti-Cheat-Software auch alle anderen verfügbaren Optionen zu berücksichtigen.

Eine Strategie wird in der Community-Nachricht dann doch offen vorgestellt: Man möchte ein Progressionssystem für Epic-Accounts einführen, um Spieler zu demotivieren, mit einem Cheat ihren gesamten Fortschritt zu verlieren. Wie effektiv dieser Schutz ist, muss sich noch zeigen. Die Account-Vorteile müssen da schon signifikant ausfallen.

Eines ist sicher, mit seinem Bezahlmodell hat Fortnite: Battle Royale schon einmal einen schweren Stand: Das Spiel ist komplett kostenlos und Cheater haben bei einem Account-Verlust derzeit noch kein wirkliches Nachsehen.

Video: Fortnite: Battle Royale - Ingame-Trailer zum kostenlosen PUBG-Konkurrenten. Zum Anschauen des Videos auf GameStar.de einfach auf das Bild klicken.

Bild: Fortnite -

Bild: Fortnite -

Bild: Fortnite -

Bild: Fortnite - Screenshots -

Bild: Fortnite - Screenshots -

Bild: Fortnite - Screenshots -

Bild: Fortnite - Screenshots -

Bild: Fortnite - Screenshots -

Bild: Fortnite - Screenshots -

Bild: Fortnite - Screenshots -

Bild: Fortnite - Screenshots -

Bild: Fortnite -

Bild: Fortnite -

Bild: Fortnite -

Bild: Fortnite -

Bild: Fortnite -

Bild: Fortnite -

Galerie: Fortnite - Screenshots.

Outbrain

Mehr zum Spiel

Alle Infos zu Fortnite

Fortnite ist ein Team-Shooter von Epic Games. Dabei verschmelzen Crafting-, Shooter- und Strategie-Elemente. Der Spieler baut im Koop-Modus mit seinen Teammitgliedern Rohstoffe in der Spielwelt ab und...

Die neuesten 5 Artikel auf GameStar.de

Krypto-Mining - Grafikkarten nur kurzfristig besser verfügbar?

Die Lage auf dem Grafikkarten-Markt scheint sich gerade etwas zu entspannen, doch das könnte nur eine kurzfristige Erscheinung sein. Der Krypto-Mining-Boom hält an.

Jetzt »Retro-Jahrbuch 1997« vorbestellen und sofort lesen - Auf Retro-Reise mit den GameStar-Veteranen ins Jahr 1997

20 Jahre GameStar, die Party geht weiter! Das Team von damals blickt gemeinsam mit euch zurück auf das irre erste GameStar-Jahr und die Spiele- und Hardware-Revolutionen von 1997.

Gabe Newell - Valve-Boss unter den 100 reichsten Amerikanern

»Gaben« hat's geschafft. Lauf dem Forbes Magazin gehört Gabe Newell, der Mann hinter Steam und Half-Life, zu den reichsten Menschen in den USA.

Destiny 2 im Release-Stream - Clape, Michi und Sandro kämpfen auf Twitch gegen die Kabale

Zum Release von Destiny 2 auf dem PC am 24. Oktober wollen wir mit unserem dreiköpfigen Strike-Team aus Clape, Michi und Sandro zuschlagen und zwar live auf Twitch!

Künstliche Intelligenz - Google-KI bringt sich selbst Go bei, braucht keinen Menschen mehr

AlphaGo Zero schlägt alle seine Vorgänger, dabei hat sich die KI Go komplett selbst beigebracht.