Forza Horizon 3 auf dem PC in 4K - Video: So schaut das Rennspiel mit maximalen PC-Einstellungen aus

Gameplay-Video: Während Forza Horizon 3 auf der Xbox One »nur« mit 1080p und 30 FPS läuft, können wir auf dem PC in 4K und mit 60 FPS fahren. Wir zeigen dies anhand des ersten Schaurennens.

von Heiko Klinge,
22.09.2016 16:14 Uhr

Das großartige Open-World-Rennspiel Forza Horizon 3 erscheint am 27. September nicht nur für die Xbox One, sondern dank Xbox Play Anywhere auch für PCs mit Windows 10.

Und dank PC-Power sind wir anders als auf der Konsole nicht auf 1080p und 30 FPS beschränkt, sondern dürfen – die entsprechende Hardware vorausgesetzt – die vielfältigen Landschaften Australien auch in 4K und mit ungerenzter Bildrate beheizen.

Worauf sich PC-Raser freuen dürfen: Unser Konsolen-Test zum genialen Forza Horizon 3

Während unsere Redakteure noch fleißig an umfassenden Test- und Technik-Artikeln schreiben, wollen wir Ihnen zumindest schon mal einen ersten Eindruck vermitteln, wie Forza Horizon 3 auf dem PC in 4K und mit fast allen Grafikreglern auf Anschlag ausschaut. Einziger Kompromisse war aus Performance-Gründen »nur« 4-faches MSAA (Multisample Anit-Aliasing) statt des maximal möglichen 8-fachen MSAA.

Das aufgenomme erste Schaurennen der Karriere lief ohne VSYNC mit circa 50 bis 70 FPS auf dem folgenden System: Intel Core i7 6700K 4.00 GHz, 16 GB DDR4 RAM, Nvidia GeForce GTX 1080 8GB. Der neue Geforce-Treiber für Forza Horizon 3 war bereits installiert.

Forza Horizon 3 - PC gegen Xbox One im Grafik-Vergleich 3:56 Forza Horizon 3 - PC gegen Xbox One im Grafik-Vergleich


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...