Foxconn - Ausstieg aus Mainboard-Geschäft dementiert

Wie Hardspell berichtet, hat der Channel Manager von Foxconn, Eric Zhu, die Gerüchte über einen Ausstieg von Foxconn aus der Produktion eigener Mainboards dementiert.

von Georg Wieselsberger,
31.10.2008 11:01 Uhr

Wie Hardspell berichtet, hat der Channel Manager von Foxconn, Eric Zhu, die Gerüchte über einen Ausstieg von Foxconn aus der Produktion eigener Mainboards dementiert. Man nehme nur Korrekturen an den Lagerbeständen vor, dies könne einige Tage dauern, bedeute aber nicht, dass man einen Ausstieg plane. Foxconn verkaufe mehr Mainboards als beispielsweise ECS und neue Produkte wie die X58-Mainboards Blood Rage und Renaissance würden die Gerüchte ohnehin widerlegen.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...