Foxconn - Garantie auf Grafikkarten auf 3 Jahre verlängert

Foxconn hat die Garantiezeiten für die eigenen Grafikkarten auf 3 Jahre verlängert. "Übertaktete Grafikkarten mit eigener Kühllösungen und längeren Garantiezeiten sind aus unserer Sicht die elementaren Faktoren, um im Bereich der Grafikkarten erfolgreich zu sein", erklärte Darren Cox , Managing Director von Foxconn Deutschland. Für die Foxconn GeForce 9600 GT, 8800 GT und 9800 GTX hat Foxconn bereits eigene Kühler für die übertakteten Modelle präsentiert. Nun geht man mit der Verlängerung der Garantiezeiten einen weiteren Schritt, um sich erfolgreich im Grafikkartenmarkt zu präsentieren.

von Georg Wieselsberger,
14.05.2008 14:45 Uhr

Foxconn hat die Garantiezeiten für die eigenen Grafikkarten auf 3 Jahre verlängert. "Übertaktete Grafikkarten mit eigener Kühllösungen und längeren Garantiezeiten sind aus unserer Sicht die elementaren Faktoren, um im Bereich der Grafikkarten erfolgreich zu sein", erklärte Darren Cox, Managing Director von Foxconn Deutschland. Für die Foxconn GeForce 9600 GT, 8800 GT und 9800 GTX hat Foxconn bereits eigene Kühler für die übertakteten Modelle präsentiert. Nun geht man mit der Verlängerung der Garantiezeiten einen weiteren Schritt, um sich erfolgreich im Grafikkartenmarkt zu präsentieren.

"Die Kunden müssen die Hersteller wieder unterscheiden können und mit einem guten Service sorgen wir dafür, dass der Kunde einen echten Vorteil erhält", so Cox. Ab sofort gelten drei Jahre Garantie für alle Grafikkarten, die seit dem 1. Mai 2008 verkauft wurden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...