Fraps 3.2.3 - Neueste Verson zum Download bereit

Fraps ist das Tool, wenn es um selbstgemachte Spielevideos, Screenshots und Benchmarks geht. Die Version 3.2.3 beherrscht nun die kontinuierliche Aufzeichnung der letzten 30 Spielsekunden.

von Florian Klein,
15.06.2010 16:12 Uhr

Neben der Bereinigung einiger exotischer Fehler wie dem Absturz von Fraps in Kombination mit einer Sechskern-CPU unter Windows XP bringt die eben veröffentlichte Version 3.2.3 auch einige Neuerungen: So beherrscht Fraps nun das kontinuierliche Aufnehmen der letzten 30 Spielsekunden. Dazu drücken Sie die Aufnahmetaste für eine Sekunde. Passiert in diesen 30 Sekunden etwas Besonderes, tippen Sie einfach die Aufnahmetaste erneut kurz an und die Aufnahme geht weiter, inklusive der vorherigen 30 Sekunden. So können Sie Fraps stets im Hintergrund mitlaufen lassen, ohne dass Ihrer Festplatte der Speicherplatz ausgeht und verpassen keine aufnehmenswerten Momente mehr.

Für Spieler, die auf mehr als einem Monitor gleichzeitig zocken, etwa mit Hilfe von ATIs Eyefinity, unterstützt Fraps nun Videoaufnahmen in Auflösungen größer als 2560x1600 Pixel. Weitere Neuerungen bringt die Version 3.2.3 nicht. Wer gerne ein Mal selbst gemachte Videos mit Hilfe von Fraps erstellen will, dem hilft unsere ausführliche Fraps-Anleitung.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen