Freitag der 13. - Darum gibt es noch keinen Release-Termin

Der Entwickler Gun Media hat jetzt erklärt, warum es noch immer keinen konkreten Release-Termin für Freitag der 13. gibt. Das liegt vor allem an den komplizierten Zertifizierungsverfahren für die Konsolenversionen.

von Andre Linken,
24.01.2017 10:31 Uhr

Die Entwickler von Freitag der 13. werden erst dann einen Release-Termin bekannt geben, wenn er unumstößlich ist.Die Entwickler von Freitag der 13. werden erst dann einen Release-Termin bekannt geben, wenn er unumstößlich ist.

Zwar ist bereits seit einiger Zeit bekannt, dass Freitag der 13. gegen Anfang 2017 erscheinen soll. Einen konkreten Release-Termin gibt es allerdings noch immer nicht.

Wes Keltner vom zuständigen Entwickler Gun Media hat jetzt im offiziellen Forum erklärt, warum sich sein Team mit der von vielen Fans heiß ersehnten Information dermaßen zurückhält. Demnach liegt es vor allem an dem für kleine Studios recht komplizierten Zertifizierungsverfahren für die Konsolenversionen von Freitag der 13.

Für die Entwickler ist es beispielsweise schwer abzuschätzen, wie lange sie benötigen würden, um etwaigen Beanstandungen seitens Sony und Microsoft nachzukommen. Zudem will es Gun Media vermeiden, einen konkreten Termin zu nennen, nur um wenig später feststellen zu müssen, dass sie ihn nicht einhalten können.

Aus diesen Gründen wartet das Team auf grünes Licht von sämtlichen Beteiligten. Erst dann wird es einen konkreten Release-Termin für Freitag der 13. geben.

Freitag der 13. - Gameplay-Video zeigt die Morph-Fähigkeit von Jason 1:49 Freitag der 13. - Gameplay-Video zeigt die Morph-Fähigkeit von Jason

Freitag der 13. - Screenshots ansehen


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.