Friday the 13th - Multiplayer-Horrorspiel jetzt verfügbar, erste Steam-Reviews sind begeistert

Freitag der 13. ist offiziell erschienen. Und die Multiplayer-Hatz kommt ziemlich gut an. Hier die ersten Stimmen der Community.

von Dimitry Halley,
26.05.2017 11:33 Uhr

Freitag der 13. ist offiziell erschienen. Und die ersten Stimmen klingen ziemlich begeistert.Freitag der 13. ist offiziell erschienen. Und die ersten Stimmen klingen ziemlich begeistert.

Fun Fact: Der nächste Freitag der 13. findet am 13. Oktober 2017 statt. Da kann man's den Entwicklern von Friday the 13th kaum verübeln, dass sie ihr Multiplayer-Horrorspiel nicht bis dahin zurückhalten wollen. Schließlich ist der schon Titel fertig!

Ab sofort können Sie via Steam in die Rolle der Horror-Ikone Jason Vorhees schlüpfen - oder als eines seiner Opfer ums Überleben kämpfen. Da fragt man sich natürlich instinktiv: Macht es Spaß, ein Opfer zu spielen? Die Antwort von über 300 Steam Reviews: Aber sowas von.

Der asymmetrische Multiplayer kommt aktuell überaus positiv bei der Community an. Auch wenn die Presse-Reviews noch auf sich warten lassen, weil wir vorab keine Keys bekommen haben, lässt sich also bereits eine sehr vielversprechende Tendenz ableiten. Hier zwei Statements:

"Habe alle meine Freunde und Kollegen dem Tod überlassen, indem ich allein mit dem Auto aus dem Camp abgehauen bin. Jason hat sie alle umgebracht, während sie mir Beleidigungen hinterhergerufen haben: 10/10. Aber mal im Ernst: Das Spiel wird seinem Konzept gerecht und ist jetzt bereits besser als Dead by Daylight. Ein paar nervige Bugs stecken aber schon noch drin, allerdings drücken die nicht allzu sehr auf den Spielspaß. (Silent Hastati)"

Freitag der 13. - Screenshots ansehen

"Wenn man eine packende Horror-Erfahrung sucht, dann ist Freitag der 13. das perfekte Spiel für einen. Aber man sollte nicht erwarten, als Teenager leichtfertig überleben und Jason provozieren zu können. Wer ein leichtes Spiel sucht, sucht besser woanders. Erwartet nicht, zu überleben, wenn der jeweilige Jason halbwegs weiß, was er tut. Nur wenn alle Opfer zusammenarbeiten, haben sie eine Chance. (Monto)"

Dass das Spiel noch mit einigen Bugs zu kämpfen hat und mit einem ziemlich hohen Preispunkt von 37 Euro ins Rennen steigt, kritisieren sehr viele Spieler. Auf der anderen Seite loben sie, wie gut die Prämisse des Spiels funktioniert: Wie bei Evolve oder eben Dead by Daylight spielen sich beide Seiten (Jason oder die Teenies) angenehm unterschiedlich. Die Entwickler schaffen es, die schreckliche Wucht von Mr. Vorhees spielbar zu machen und gleichzeitig auf Seiten der Teenager eine stimmige Balance zu finden.

Unser eigener Test befindet sich aktuell in der Mache. Sobald verfügbar, finden Sie ihn natürlich auf der Startseite.

Freitag der 13. - Trailer zeigt Release-Termin der Horrorfilm-Adaption Freitag der 13. - Trailer zeigt Release-Termin der Horrorfilm-Adaption


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...