Fusion io - ioDrive: 640 GB auf einer PCIe-Karte

Wie TDDaily berichtet, will Fusion io nächstes Jahr eine PCI Express-Karte namens " ioDrive " vorstellen, die zunächst mit 80 GB und dann mit 320 und 640 GB erhältlich sein soll. Bis Ende 2008 sollen sogar 1,2 TeraByte möglich sein.

von Georg Wieselsberger,
27.09.2007 13:35 Uhr

Wie TDDaily berichtet, will Fusion io nächstes Jahr eine PCI Express-Karte namens "ioDrive" vorstellen, die zunächst mit 80 GB und dann mit 320 und 640 GB erhältlich sein soll. Bis Ende 2008 sollen sogar 1,2 TeraByte möglich sein.

Laut dem CTO von Fusion io, Davin Flynn, besitzt die Karte 160 parallele Pipelines und kann damit Daten mit 800 MB pro Sekunde lesen und mit 600 MB/sec schreiben. Ausserdem ist das ioDrive in der Lage, 100.000 I/O-Operationen pro Sekunde auszuführen.

Die angegebenen Daten lassen jede Festplatte unendlich langsam erscheinen. Allerdings hat soviel Geschwindigkeit auch ihren Preis, denn als Ziel wurden "unter 30 Dollar" pro GB genannt. Damit würde eine 640 GB-Karte rund 19.000 Dollar kosten.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.