Futuremark - Gründung eines Entwicklerstudios angekündigt

von Frank Maier,
30.01.2008 10:03 Uhr

Bislang verband man den Namen Futuremark ausschließlich mit dem beliebten Benchmark-Tool 3DMark. Zukünftig könnte sich das allerdings ändern, denn das finnische Unternehmen hat in einer Pressemitteilung nun überraschend die Gründung eines Entwicklerstudios verkündet. Nach den Vorstellungen von CEO Tero Sarkkinen sollen die Futuremark Games Studios in den nächsten Jahren Spiele entwickeln, die neben fantastischen, visuellen Effekten auch in Sachen Inhalt beste Qualität abliefern. Nach zehnjähriger Erfahrung in Sachen Benchmarks wolle man nun eindrucksvoll demonstrieren, dass die entwickelte Technologie auch auf Spiele zu übertragen sei.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...