Galaxy - Dual-Geforce GTS 250 aufgetaucht

Der Grafikkartenhersteller Galaxy plant laut Gerüchten eine »Dual Core«-Grafikkarte, die auf der Geforce GTS 250 basiert, aber zwei Grafikchips einsetzen soll.

von Georg Wieselsberger,
01.02.2010 15:09 Uhr

Die beiden G92-Grafikchips werden laut VR-Zone auf der Platine durch einen BR04-Bridgechip verbunden. Jede GPU besitzt ein 256-Bit-Speicherinterface und 1 GByte Grafikspeicher. Bei den Grafikchips selbst soll es sich um die energieeffizienten »Green»-Versionen handeln.

Die Stromversorgung soll besonders hohe Qualität aufweisen und dadurch auch ein starkes Übertaktungspotential bieten. Weitere technische Details sind leider noch nicht bekannt, ebensowenig ein Veröffentlichungstermin oder der Preis.

Gerade der Preis dürfte darüber entscheiden, ob eine derartige Karte überhaupt noch Sinn macht, schließlich dürfte deren Leistung von einer der neuen Grafikkarten der DirectX-11-Generation leicht überboten werden.

Update 01.02.2010

Die Dual-Karte von Galaxy, die aus zwei der bekannten Geforce GTS 250 bestehen soll, geriet in die Hände der Webseite Expreview und wurde kurz angetestet.

Im 3DMark06 erreichte die Karte einen Wert von 17.493, im 3DMark Vantage immerhin P13964. Eine einzelne Nvidia Geforce GTX 280 erzielte imndiesem Benchmark nur P13494 und war damit nur 5 Prozent langsamer.

Abgesehen davon, dass derartige Karten zur Zeit nur schwer zu bekommen sind, ist auch der Vorteil der Dual-GTS 250 nicht sonderlich beeindruckend.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen