Galaxy - Geheimnisvolle Dual-Nvidia-Karte

Galaxy plant eine Grafikkarte mit zwei GPUs von Nvidia, die um Weihnachten auf den Markt kommen soll, doch es handelt sich nicht um eine Geforce GTX 295.

von Georg Wieselsberger,
20.11.2009 12:24 Uhr

Galaxy selbst bezeichnet die Karte auf einem Bild, das den Aufbau der Platine der Karte zeigt, als »Meisterwerk«. Aus diesem wird beispielsweise klar, dass die Karte über 16 Speicherchips verfügt. Die Geforce GTX 295 in der aktuellen Ein-Platinen-Version hingegen hat hier nur 14.

Dies deutet darauf hin, dass das Speicherinterface nicht wie bei der Geforce GTX 295 448 Bit breit ist, sondern 512 Bit. Damit könnte es sich um eine echte Dual-Version der Geforce GTX 285 handeln, wie beispielsweise die auf 1.000 Exemplate limitierte Asus MARS, die jedoch klar über 1.000 Euro kostet.

Der Kühler, unter dem das »Meisterwerk« zu sehen ist.Der Kühler, unter dem das »Meisterwerk« zu sehen ist.

Auch einen speziellen Kühler, der bis zu 480 Watt abführen kann und unter dem auf Bildern genau die Platine des »Meisterwerks« zu sehen ist, plant Galaxy. Allerdings besteht hier kein offizieller Bezug. Dass eine Dual-Karte einen deratigen Kühler benötigt, ist offensichtlich. Laut Expreview soll die Karte auf jeden Fall noch vor Ende des Jahres fertiggestellt werden und vielleicht schon zu Weihnachten verfügbar sein.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen