G.A.M.E. - Bundesverband der Spiele-Entwickler gegründet

von Heiko Klinge,
08.03.2004 16:03 Uhr

16 deutsche Spiele-Firmen haben am 6. März den G.A.M.E.-Bundesverband der Entwickler von Computerspielen gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern zählen unter anderem Piranha Bytes (Gothic 2), Wings (Söldner), Yager Development (Yager) und Phenomedia (Moorhuhn). Hauptziel von G.A.M.E. ist es, die allgemeine Situation dautschsprachiger Entwicklerstudios zu verbessern. Dazu will der Verband politische und wirtschaftliche Lobby-Arbeit leisten sowie Wissenstransfer und konkrete Hilfestellungen für jüngere Studios anbieten. Mitglieder des Vorstand sind unter anderem Phenomedia-Sprecher Tom Putzki, Radon-Labs-Chef André Blechschmidt und Funatics-Boss Thomas Friedmann.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen