Game of Thrones - Schauspieler Neil Fingleton mit nur 36 Jahren gestorben

Der über 2,32 Meter große Schauspieler und Ex-Basketballspieler Neil Fingleton ist im Alter von nur 36 Jahren gestorben. Er spielte zuletzt in Game of Thrones und Marvels Avengers: Age of Ultron mit.

von Vera Tidona,
27.02.2017 15:09 Uhr

Der riesige Game of Thrones-Schauspieler Neil Fingleton ist überraschend mit nur 36 Jahren gestorben.Der riesige Game of Thrones-Schauspieler Neil Fingleton ist überraschend mit nur 36 Jahren gestorben.

Der aus der Erfolgsserie Game of Thrones bekannte britische Schauspieler Neil Finglet ist überraschend mit nur 36 Jahren verstorben. Der über 2,32 Meter große ehemalige Basketballspieler erlag einem Herzversagen, berichteten verschiedene Medien.

Nach seiner sportlichen Karriere wechselte er in die Schauspielerei und dürfte den Fans der Fantasy-Serie Game of Thrones als Riese Mag, der Mächtige bekannt sein, der in der vierten Staffel als Anführer der Riesen an der Seite der Wildlings an der großen Mauer in Westeros kämpfte.

Seine Karriere begann er mit einer Nebenrolle in X-Men: Erste Entscheidung (2011), gefolgt von 47 Ronin (2013). Außerdem spielte er in Marvels Comic-Verfilmung Avengers: Age of Ultron (2015) und in Jupiter Ascending (2015) neben Channing Tatum und Mila Kunis mit. Zuletzt stellte er in der 9. Staffel der BBC-Serie Doctor Who (2015) den Bösewicht Fisher King dar.

Seit 2007 steht Neil Fingleton als der größter Brite und Europäer im Guinness Buch der Rekorde.

Game of Thrones - Serien-Special: Staffel 7 geht in Produktion 2:02 Game of Thrones - Serien-Special: Staffel 7 geht in Produktion


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen