Game of Thrones - Staffel 8: Angst vor Spoilern nimmt groteske Züge an

Die Dreharbeiten für das Serien-Finale von Game of Thrones laufen unter strengster Geheimhaltung. Inzwischen nimmt die Angst vor Spoilern groteske Züge an: Es gibt keine Vorab-Skripte mehr, bestätigt Nikolaj Coster-Waldau.

von Vera Tidona,
16.10.2017 13:15 Uhr

Drehstart für die finale Staffel von Game of Thrones: Angst vor Spoilern nimmt groteske Züge an.Drehstart für die finale Staffel von Game of Thrones: Angst vor Spoilern nimmt groteske Züge an.

Das allgemeine Interesse an dem Serienhit Game of Thrones ist enorm. Bereits in der Vergangenheit war der US-Sender HBO schon mehrfach Opfer von Hacker-Angriffen, Drehbuch-Leaks und mehr.

Zum Drehstart der achten und finalen Staffel greifen die Macher der Serie nun zu noch drastischeren Methoden, um das mit Spannung erwartete Finale vor Leaks und Spoilern zu schützen.

Zuletzt bestätigte HBO-Programmchef Casey Bloys, dass gleich mehrere unterschiedliche Versionen der letzten Folge gedreht werden, so dass nicht einmal die Schauspieler und der Rest der Film-Crew das tatsächliche Ende der Geschichte kennt.

Spoiler-Gefahr: GoT-Stars dürfen keine Drehbücher lesen

Jetzt verrät Jaime Lannister-Darsteller Nikolaj Coster-Waldau im Gespräch mit der skandinavischen TV-Show Skavlan, dass die Schauspieler inzwischen nicht mal mehr die Drehbücher zu Gesicht bekommen - schließlich tauchten die Skripte bei den letzten Staffeln als Leak im Internet auf. Dafür müssen sie jetzt mit einem Knopf im Ohr drehen:

"Zur ersten Staffel haben wir die Drehbücher noch bekommen, damit wir uns zusammensitzen und Notizen machen können. Nach ein paar Jahren wurden sie paranoid wegen der Leaks und haben uns die Skripts nur noch digital per PDF zugeschickt.

Allerdings kam es dann zu dem Hack und jetzt kriegen nicht mal wir die Skripte. Wenn wir jetzt eine Szene drehen, wird uns kurz davor erzählt, was passiert. Wir werden alle Knöpfe im Ohr tragen und irgendjemand verrät uns, was die Dialogzeile ist... und dann machen wir die Dialogzeile."

Ziemlich extreme Methoden, die einmal mehr zeigen, dass es der Sender HBO ernst meint und alle erdenklichen Maßnahmen gegen Hacker, Spoiler und Leaks unternimmt.

Kommt das GoT-Finale erst Anfang 2019?

Die Dreharbeiten zur achten und letzten Staffel der Erfolgsserie beginnen im Oktober und sollen neusten Informationen nach ganze 10 Monate dauern. Demnach wird es wohl erst Anfang 2019, wenn die finale Staffel mit nur sechs spielfilmlangen Folgen auf Sendung geht.

Game of Thrones - Staffel 8: Regisseure der finalen Folgen stehen fest

Game of Thrones - Bilder zur TV-Serie ansehen

Staffel 7 ab Dezember auf DVD und Blu-ray

Die komplette siebte Staffel der Serie Game of Thrones erscheint am 14. Dezember 2017 auf DVD und Blu-ray. Das umfangreiche Bonusmaterial umfasst auch einen CGI-Film über die Geschichte der Sieben Königslanden.


Kommentare(42)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.