Game of Thrones - Staffel 8: Regisseure der finalen Folgen stehen fest

Noch ist offen, wann genau die letzte Staffel des Serienhits Game of Thrones an den Start geht. Doch wer sie drehen wird, steht jetzt zum Produktionsstart fest: Zwei alte Bekannte und eine Überraschung erwartet die Fans.

von Vera Tidona,
27.09.2017 12:35 Uhr

Der Winter ist da: Die finale Staffel 8 von Game of Thrones geht in Produktion. Jetzt stehen die Regisseure der letzten Folgen fest.Der Winter ist da: Die finale Staffel 8 von Game of Thrones geht in Produktion. Jetzt stehen die Regisseure der letzten Folgen fest.

Das Ende von Game of Thrones ist nah: Die achte und letzte Staffel des HBO-Serienhits geht in Kürze in Produktion. Jetzt steht auch fest, wer sich für die sechs finalen Folgen verantwortlich zeigt.

Game of Thrones - Was wir bisher von der finalen 8. Staffel alles zu wissen glauben

Der US-Sender bestätigt die beiden Regisseure Miguel Sapochnik und David Nutter, und überraschenderweise die beiden Showrunner David Benioff und D.B. Weiss, die selbst Regie führen werden.

Miguel Sapochnik & David Nutter dürfen weiterdrehen

Die Regisseure Miguel Sapochnik und David Nutter zeigten sich schon für einige der wichtigsten Folgen der bisherigen Staffeln der Serie verantwortlich:

So drehte Sapochnik etwa die legendären Folgen Hartheim (OT: Hardhome; Staffel 5, Folge 8) mit der Schlacht der White Walkers gegen die Wildlinge, Die Schlacht der Bastarde (OT: Battle of the Bastards; Staffel 6, Folge 9) mit Jon Snow gegen Ramsay Boltons, sowie Die Winde des Winters (OT: The Winds of Winter, Staffel 6, Folge 10) mit Cerseis spektakulären Zerstörung der Großen Septe.

David Nutter wiederum setzte mit der Folge Der Regen von Castamaer (OT: The Rains of Castamere; Staffel 3, Folge 9) die legendäre Rote Hochzeit in Szene, sowie Der Tanz der Drachen (OT: The Dance of Dragons; Staffel 5, Folge 9) mit der Opfergabe der jungen Shireen Baratheon, sowie Die Gnade der Mutter (OT: Mother's Mercy; Staffel 5, Folge 10) mit dem heimtückischen Mord an Jon Snow.

Serien-Macher drehen das große Finale selbst

Das große Finale der erfolgreichen Fantasyserie Game of Thrones behalten sich jedoch die beiden Showrunner der Serie, Benioff & Weiss, selbst vor, die damit erstmals gemeinsam die Regie führen werden. Schon die letzte Staffel hatte inhaltlich George R.R. Martins Buchreihe überholt und ging mit den beiden Autoren eigene Wege.

Zuvor hatten die beiden selbst nur jeweils eine einzige Folge der Serie in Szene gesetzt: David Benioff drehte Der Weg der Züchtigung (OT: Walk of Punishment; Staffel 3, Folge 3) selbst und D.B. Weiss gab für die Episode Zwei Schwerter (OT: Two Swords; Staffel 4, Folge 1) hinter der Kamera seine Regieanweisungen.

Mehr Regie-Erfahrungen haben die beiden Autoren und Showrunner der Serie noch nicht vorzuweisen, weder für Game of Thrones noch für andere Film- oder Serien-Projekte.

Mehr zu Game of Thrones: Selbst die Darsteller kennen das Ende der Serie nicht

Game of Thrones - Bilder zur TV-Serie ansehen

Start der 8. Staffel erst Anfang 2019?

Wann die letzte Staffel schließlich auf dem US-Sender HBO an den Start gehen wird, steht noch aus. Die Macher gehen von frühstens Ende 2018 bzw. Anfang 2019 aus.

Letzten Informationen nach sollen die sechs Folgen der verkürzten Staffel extra lang sein. So ist die Rede von Spielfilmlänge (90 Minuten pro Folge) - im Gegensatz zu den bisherigen Folgen der Serie von rund 60 bis zuletzt über 80 Minuten.

Game of Thrones - Recap-Trailer zeigt Staffeln 1 bis 6 im Schnelldurchlauf 5:25 Game of Thrones - Recap-Trailer zeigt Staffeln 1 bis 6 im Schnelldurchlauf


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.