Games Convention 2006 - Europas Leitmesse mit Rekordzahlen

32 Prozent mehr Aussteller, 13 Prozent mehr Fläche und mehr als 2.500 Journalisten zum Pressetag

von Michael Söldner,
24.08.2006 12:03 Uhr

Die Games Convention geht erneut mit Rekordzahlen an den Start: 368 Aussteller aus 25 Ländern sind nach Leipzig gekommen, um dem Messepublikum ihre Produktneuheiten zu präsentieren. Die Fläche hat sich um 13 Prozent auf 90.000 Quadratmeter vergrößert. Josef Rahmen, Geschäftsführer der Leipziger Messe rechnet in den kommenden vier Tagen mit 150.000 Besuchern.

Tradition hat mittlerweile auch das Eröffnungskonzert der GC am gestrigen Mittwochabend. In diesem Jahr gab es einige Weltpremieren, unter anderem "Final Fantasy", "Two Worlds" sowie den Klassiker "Revenge of Shinobi". "Castlevania" wurde erstmals von der Solistin Daniela Kosinova an der Schuke-Orgel begleitet. Durch das Programm führte Pro Sieben-Moderator Steven Gätjen. Die Festrede hielt Will Right, Erfinder der Sims.

In ihrem fünften Jahr wendet sich die GC auch der Kunst zu. Die Ausstellung "Pong.Mythos", "Machinima" und "Digital Beauties" erweitern in diesem Jahr das Programm ebenso wie die Präsentation der Kunst- und Designhochschule Halle.
(GamePro.de)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen