Games Convention 2007 - Europas größte Spielemesse in Zahlen

von Rene Heuser,
22.08.2007 11:23 Uhr

Auch wenn die Games Convention offiziell erst am heutigen Abend mit dem klassischen Spielekonzert und einer großen Gala eröffnet wird, sind die Messehallen für Fachbesucher bereits jetzt gut gefüllt. Auf der ersten Pressekonferenz präsentierte der Geschäftsführer der Leipziger Messe, Josef Rahmen, dann auch sehr erfreuliche Zahlen. Zudem gab sich die Messe kämpferisch auch in den künftigen Jahren die Games Convention in Leipzig auszutragen zu können.

Erste Impressionen von der Messe finden Sie in unserer Online-Galerie.

Hier die wichtigsten Fakten zur Messe:

  • 503 Aussteller (34 Prozent mehr als 2006)
  • 200.000 erwartete Besucher (2006: 183.000)
  • 112.500 Quadratmeter Standfläche (2006: 90.000)
  • erstmals vier Besucherhallen, Öffnungszeiten am Freitag und Samstag bis 20 Uhr
  • 220 Spielepremieren (Deutschland, Europa und weltweit)
  • mehr als 9.000 Fachbesucher und 2.800 Journalisten

Dabei habe die Messe durchaus auch von der Verkleinerung der E3 in den USA profitiert. Vor allem aus den USA und Großbritannien seien deutlich mehr Entwickler, Aussteller und Fachbesucher vor Ort. Ingesamt sind damit 191 internationale Aussteller vertreten, während aus Deutschland 312 Firmen kommen.

Was die Zukunft der GC in Leipzig angeht, gab sich Rahmen zuversichtlich. "Wir werden auch 2009 und 2010 eine Games Convention in Leipzig veranstalten", sagte der Geschäftsführer. Die idielle Partnerschaft mit dem Branchenverband BIU läuft Ende 2008 aus und andere deutsche Großstädte wie beispielsweise Frankfurt am Main hatten in der jüngsten Vergangenheit verstärkt um die Austragung der Messe sich bemüht. Laut BIU-Geschäftsführer Olaf Wolters werde es wie jedes Jahr nach der Messe Gespräche geben. Derzeit sei die Branche jedoch sehr zufrieden mit Leipzig, sagte Wolters.

Hinter den Kulissen scheinen aber vor allem die großen Publisher und Hardware-Hersteller die Spielemesse lieber mehr nach Westen verlagern zu wollen. Die Leipziger Messe besitzt zwar die Namensrechte an der Games Convention, ob sie jedoch auch ohne den Branchenverband eine große Messe aufziehen werden können, ist ungewiss.

Die Gamestar- und GamePRO-Redaktion ist wie jedes Jahr natürlich auch auf der GC vertreten. Unseren Stand finden Sie in Halle 2 am Stand E35. Mehr Informationen zu unserem Standprogramm finden Sie hier.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen