gamescom - Toten Hosen geben Eröffnungskonzert

Die Toten Hosen rocken zu Beginn der gamescom.

von Andre Linken,
08.04.2009 17:03 Uhr

Gleich zu Beginn der gamescom wird es kräftig rocken: Wie die Veranstalter der Spielemesse in Köln bekannt gegeben haben, wird die deutsche Punkband Die Toten Hosen am 19. August 2009 ein Eröffnungskonzert im Rahmen des gamesom-Festivals geben. Tickets für die Veranstaltung im Rhein-Energie-Stadion sind ab sofort im Vorverkauf zu haben und kosten 34 Euro plus Vorverkaufsgebühren.

Oliver P. Kuhrt, seines Zeichens Geschäftsführer der Koelnmesse, zu diesem Konzert:

» Die Toten Hosen sind generationen-übergreifend der Begriff für grandiose Partys. Daher freuen wir uns besonders, dass Campino und Band die Party für Europas games-community in Köln eröffnen werden.«

Campino, Frontmann und Sänger der Toten Hosen, hatte ebenfalls etwas zu sagen: »Wir haben einmal zum Tourabschluss eine Grillparty veranstaltet und dabei wurde Karaoke gespielt. Das hat allen sehr viel Spaß gemacht und so entstand die Idee zu einem eigenen Karaoke-Game. Schließlich gibt es wenige Gelegenheiten, bei denen man sich besser zur Belustigung aller Zuhörer blamieren oder profilieren kann, als bei einem solchen Spiel im Freundeskreis. Wir freuen uns daher, das gamescom-Festival im Rahmen der gamescom offiziell eröffnen zu dürfen.«


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen