gamescom 2016 Spiele-Lineup - Crytek mit zwei Titeln und 32 VR-Demo-Stationen

Crytek hat bekannt gegeben, dass sie mit 32 VR-Anspielstationen auf der gamescom 2016 vertreten sein werden. An diesen können die zwei Vorzeigetitel The Climb mit Oculus-Touch-Support und Robinson: The Journey ausprobiert werden.

von Manuel Fritsch,
09.08.2016 18:25 Uhr

Crytek zeigt auf der gamescom 2016 die VR-Spiele Robinson: The Journey und erweitert The Climb mit der Oculus-Touch-Steuerung mit.Crytek zeigt auf der gamescom 2016 die VR-Spiele Robinson: The Journey und erweitert The Climb mit der Oculus-Touch-Steuerung mit.

Virtual-Reality-Interessierte können sich auf die nächste Woche in Köln stattfindende gamescom 2016 freuen. Der Frankfurter Entwickler Crytek hat bekannt gegeben, dass die beiden VR-exklusiven Spiele Robinson: The Journey und The Climb an insgesamt 32 Anspielstationen in der Halle ausprobiert werden können.

Das bereits verfügbare The Climb wird erstmals mit der neuen Oculus-Touch-Steuerung vorgestellt, die ein noch besseres Gefühl für das Kletterspiel bieten soll. Die neue Marke »Robinson: The Journey« wird auf Playstation-VR-Geräten präsentiert. Spieler schlüpfen in diesem bisher noch Sony-exklusiven Titel in die Rolle von Robin, einem Jungen, der auf einem lebensfeindlichen, mysteriösen Planeten gestrandet ist und nun in einem Ökosystem voller furchterregender Dinosaurier überleben muss.

Das Line-Up der anderen Hersteller: Nordic Games mit Die Zwerge, Elex und Spellforce 3

Außer den beiden VR-Abenteuern können Besucher am Stand von Crytek auch an täglichen Gewinnspielen teilnehmen und exklusive Preise auf dem Show Floor gewinnen.

Robinson: The Journey - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...