GameSpy-Abschaltung - Auch Strategiespiel-Reihe Men of War betroffen

Men of War, Men of War: Assault Squad, Men Of War: Condemned Heroes und Men of War: Vietnam sind von der GameSpy-Abschaltung betroffen. Allerdings bietet die Software GameRanger eine Lösung.

von Tobias Ritter,
09.05.2014 13:40 Uhr

Men of War: Assault Squad ist von der GameSpy-Abschaltung ebenso betroffen, wie diverse andere Ableger der Strategie-Reihe. Allerdings gibt es eine Alternative.Men of War: Assault Squad ist von der GameSpy-Abschaltung ebenso betroffen, wie diverse andere Ableger der Strategie-Reihe. Allerdings gibt es eine Alternative.

Am 31. Mai 2014 nimmt die Online-Gaming-Plattform GameSpy ihre Server vom Netz. Und die Liste der betroffenen Titel wird kurz vor der Abschaltung des Online-Dienstes immer länger. Während Entwickler wie Rockstar Games und Electronic Arts einige ihrer Spiele jedoch auf andere Dienste umziehen, werden die Mehrspieler-Modi bei anderen Titeln jedoch vollständig abgeschaltet - und dazu zählt sich nun auch die Strategiespielreihe Men of War.

Betroffen sind laut Peter Games und 1C Company die Serien-Ableger Men of War, Men of War: Assault Squad, Men Of War: Condemned Heroes und Men of War: Vietnam. Allerdings weisen die beiden Publisher auch auf eine Alternative hin: Mit der Software GameRanger, die über gameranger.com heruntergeladen werden kann, soll es möglich sein, die Mehrspieler-Modi der genannten Titel auch weiterhin zu nutzen.

Das Herunterladen der GameRanger-Software könnte sich aber auch für Spieler lohnen, die keinen Teil der Men-of-War-Reihe besitzen. Die Software funktioniert nämlich auch mit anderen Spielen, darunter etwa Star Wars: Battlefront 2.

Men of War: Vietnam - Summer-Trailer 1:45 Men of War: Vietnam - Summer-Trailer

Men of War - Screenshots ansehen


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.