GameStar-Podcast - Folge 4: Spielestorys in der Krise?

Haben Spiele verlernt, spannende Geschichten zu erzählen? Und was unterscheidet eine gute Story von einer schlechten? Wir besprechen's im GameStar-Podcast.

von Michael Graf,
08.04.2017 14:00 Uhr

Steile These gleich zum Beginn: Steckt das Storytelling in der Krise? Haben Spiele verlernt, packende Geschichten zu erzählen? Darüber sprechen die GameStar-Märchenonkel Maurice Weber, Dimitry Halley und Michael Graf in der neuen Episode des GameStar-Podcasts. In erster Linie geht's natürlich um die Frage, was in unseren Augen eine gute Story von einer schlechten unterscheidet. Dabei streifen wir nicht nur den ollen Aristoteles mit seiner noch olleren Heldenreise, sondern loben auch die sehr unterschiedlichen und dennoch jeweils gelungenen Ansätze von Life is Strange und - ja! - Call of Duty: Modern Warfare.

Ja, The Witcher 3 kommt auch vor.Ja, The Witcher 3 kommt auch vor.

Außerdem schütteln wir uns die Köpfe wund beim Gedanken daran, was Bioware sowohl in Dragon Age 2 als auch in Mass Effect: Andromeda so exemplarisch falsch, in Mass Effect 2 und Baldur's Gate 2 hingegen nicht minder exemplarisch richtig gemacht hat. Und am Schluss steht schließlich die erhellende Erkenntnis dass ... halt, wir wollen ja das Ende der Geschichte nicht vorneweg verraten! Das machen schon genügend Spiele mit ihren vorhersehbaren Wendungen (Ja, wir schauen mal wieder in deine Richtung, Assassin's Creed!). Sagen wir einfach: Das Storytelling in Spielen böte noch enormes Potenzial, das bislang nur im Ansatz ausgeschöpft wird. Welches? Jetzt hört euch halt endlich den Podcast an!

Spoiler-Warnung: Kein Podcast, ohne dass Maurice irgendein älteres Spiel spoilert - das hat Tradition! Diesmal erwischt es das hochgelobte Spec Ops: The Line. Ihr seid gewarnt! Warum wir Maurice dann nicht einfach ausladen? Weil er immer wieder so schlaue Sachen sagt. Zum Beispiel zitiert er einen sehr lesenwerten Artikel auf Cracked.com, der sich mit den Fallstricken des Geschichtenerzählens in Spielen befasst.

Wer mag, kann den Podcast oben direkt im Browser anhören oder per Klick aufs Download-Icon herunterladen. Wer keine Folge verpassen möchte, kann den RSS-Feed für die öffentlichen Episoden abonnieren.

Folge verpasst? Hier gibt's alle Podcast-Episoden in der Übersicht

Außerdem gibt's den GameStar-Podcast auf iTunes - wir laden alle Zuhörer dazu ein, ihn dort mit absurd vielen Sternen zu bewerten! Außerdem kann man uns nun auch auf Spotify zuhören! Also quasi fast überall.

Wer den Podcast wirklich mag und uns gerne unterstützen möchte, dem sei ein Abo von GameStar Plus ans Herz gelegt. Jede zweite Podcast-Folge erscheint zudem plus-exklusiv, an einem separaten RSS-Feed für die Exklusiv-Episoden arbeiten wir derzeit.

Mehr zum Thema

Erschütternd echt: Kolumne über Entscheidungen in Life is Strange
Erzählen oder inszenieren: Kolumne über das Bioware-Dilemma
So müssen Spiele aufhören: Videodiskussion über das perfekte Ende (Plus)
Nach Skyrim und Fallout 4: Bethesda will bessere Storys erzählen


Kommentare(59)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.