GameStar-Podcast - Plus-Folge 20: Die besten (und schlechtesten!) Levels aller Zeiten

Ein großartiges Spiel besteht aus vielen großartigen Levels - aber was macht gutes Leveldesign eigentlich aus? Und was sind die besten Level, die wir je gespielt haben?

von Maurice Weber,
25.11.2017 08:00 Uhr

Das Märchenlevel aus The Witcher 3 ist für Maurice ein wunderbares Beispiel für gelungenes Leveldesign. Das Märchenlevel aus The Witcher 3 ist für Maurice ein wunderbares Beispiel für gelungenes Leveldesign.

Was ist das beste Level, das ihr je gespielt habt? Wir hätten da ein paar Kandidaten! In dieser Folge kommen die drei Abenteurer Jochen, Ann-Kathrin und Maurice zusammen, um von ihren spannendsten Spiele-Erlebnissen zu erzählen.

Level, die uns in moralische Abgründe geführt haben. Level, die uns mit ihren genialen Ideen überraschten. Und auch Level, die ohne ausgefallenen Schnickschnack ganz einfach einen Mordsspaß gemacht haben! Von Warcraft bis The Witcher, in dieser Folge geben sich die absoluten Highlights der Spiele-Landschaft die Klinke in die Hand!

Folge verpasst? Hier gibt's alle Podcast-Episoden in der Übersicht
Danach steigen wir tiefer ins Thema und diskutieren, was denn eigentlich ein richtig gutes Level ausmacht. Ist es die Spielmechanik? Das Design? Die Geschichte, die es erzählt? Oder eine Kombination aus all diesen Dingen und mehr?

Und weil wir eine Bande zynischer Bastarde sind, ist es mit tollen Levels natürlich nicht getan - nein, auch die miserabelsten kommen nicht zu kurz! Und dabei zeigt sich: Selbst eigentlich fantastische Spiele wie Diablo 2 oder Stronghold sind vor Leveldesign aus der Hölle nicht gefeit.

Den Podcast unten könnt ihr unten direkt im Browser hören oder per Klick auf den grünen Linkkasten herunterladen. Bei manchen Browsern muss man auf den Link rechtsklicken und dann »Ziel speichern unter« wählen.