GameStar TV - Grafik-Schwindel & gefaktes Gameplay: So schönen Entwickler ihre Spiele

Geschönte Screenshots, gestelltes Gameplay und nachträglicher Grafik-Downgrade: Entwickler locken Spieler oft mit allen Mitteln. Bei GameStar TV sprechen Christian Schneider und Michael Obermeier über Gründe und Entwicklung dieses Phänomens.

von Philipp Elsner,
25.06.2014 12:14 Uhr

GameStar TV: Grafikschwindel in Trailern - Folge 47/2014 PLUS 14:00 GameStar TV: Grafikschwindel in Trailern - Folge 47/2014

Nach der Kontroverse um den Grafik-Downgrade von Watch Dogs, haben einige Gameplay-Präsentationen auf der diesjährigen E3 erneut die Diskussion um Grafik-Schummelei z.B. im Falle von Tom Clancy's The Division entfacht.

Neu ist das Phänomen dabei nicht: Bereits bei Command & Conquer: Tiberian Sun wurden vorab Screenshots geschönt. Was dahinter steckt und wie sich dieser Trend verändert, klären Michael Obermeier und Christian Schneider in dieser Folge GameStar TV.

Neben tollen Vollversionen surfen Sie mit GameStar Plus fair ohne Banner-Werbung und bekommen viele tolle Extras wie starke Rabatte und exklusive Hintergrundberichte dazu. Außerdem können Sie mit GameStar Plus auch in unser App für Apple und Android sowie auf GamePro.de ohne Banner surfen. Schon ab 2,99 € im Monat. Print-Abonnenten sparen einen Euro und sind bereits ab 1,99 € im Monat dabei.

» GameStar Plus entdecken

Fair Play mit GameStar Plus - Einfach mehr bekommen auf GameStar.de ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...