GameStar Weihnachtsquiz #1 - Wie Tom einmal ein Spiel machte

von GameStar Redaktion,
24.12.2005 10:00 Uhr

Wer GameStar seit langem aufmerksam liest, dem fällt die eine oder andere Antwort vielleicht etwas leichter. Alle anderen müssen grübeln und recherchieren. Denn das GameStar-Weihnachtsquiz bringt traditionell die Köpfe der Profis zu rauchen. Fünf kleine Geschichten erzählen wir Ihnen in drei Tagen. Und wollen dann von Ihnen jeweils wissen, von welchem Spiel da die Rede ist. Wenn Sie alle fünf herausgefunden haben, kommt eine letzte Hürde: die Finalfrage. Denn alle fünf Spiele haben etwas gemeinsam.

Natürlich geht's um Ruhm und Ehre. Aber auch um eine kleine Belohnung. Unter allen Gewinnern verlosen wir fünfmal das originelle Renn-Rollenspiel S.C.A.R. Wie Sie teilnehmen, erfahren Sie mit der letzten Frage am 26. Dezember.


1) WIE TOM EINMAL EIN SPIEL MACHTE

Manchmal darf man nicht über Namen nachdenken. Warum der Held zum Beispiel »Gerissene Schuhe« heißt. Oder wie passend der Titel das Spiels beschreibt: Etwas, das außerhalb der korrekten Zeit liegt. Das Spiel lag deutlich außerhalb der korrekten Zeit. Manche dachten, dass es nie erscheinen würde. Als es nach vier Jahren Entwicklungszeit da war, sah seine Quake-2-Engine reichlich alt aus. Denn seit zwei Jahren gab es schon Quake 3. Dabei war es spielerisch ausgezeichnet. Manche nannten es ein amerikanisches Final Fantasy. Kaufen wollte es dann aber doch keiner.

Wie heißt dieses Spiel?


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen