GameStar zu Besuch im Saturn Leipzig - Redakteure treffen, über Games plaudern, Autogramme holen

von Christian Schmidt,
18.03.2008 13:57 Uhr

Am 27. März 2008 steigt in Leipzig die prestigeträchtigste Preisverleihung der deutschen Games-Branche: die »GameStars«. Ausgerichtet wird die große Abendgala traditionell von den Fachzeitschriften GameStar und GamePro -- und deren Redakteure nehmen sich im Anschluss an die »GameStars«-Verleihung Zeit für die Leipziger Spielefans.

Am Freitag, den 28. März treffen Redakteure und Spieler in den beiden Leipziger Saturn-Märkten zusammen, um über Games fachzusimpeln, Erlebnisse auszutauschen und über die neuesten Trends zu plaudern. Vor Ort werden die beiden Chefredakteure Michael Trier (GameStar) und Markus Schwerdtel (GamePro) sein und jeweils zwei ihrer Redakteure mitbringen: Fabian Siegismund, Heiko Klinge, Henry Ernst und Bernd Fischer. Von 14:00 bis 15:00 Uhr besuchen die Jungs den Saturn Leipzig Hauptbahnhof (Willy-Brandt-Platz 5), von 16:00 bis 17:00 Uhr den Saturn im Allee-Center (Ludwigsburger Straße 9).

Für Leser der beiden äußerst populären Games-Zeitschriften, die gemeinsam jeden Monat eine Viertelmillion Menschen erreichen, ist das die Gelegenheit, die Menschen hinter den Artikeln hautnah zu erleben. Und für alle Spielefans die ideale Chance, sich persönlich brandheiße Infos über bald erscheinende Spieleknaller abzuholen -- oder Tipps, wie man selbst den Einstieg in die Games-Branche findet.

GameStar und GamePro erscheinen monatlich und bieten neben kompetenter Kaufberatung zu aktuellen Spielen und Hardware sorgfältig recherchierte Hintergrundberichte rund um das Thema »Spielen am Computer und an Konsolen« -- zum Beispiel zur Gewaltdebatte, zu Mediensucht oder aktuellsten Trends und Entwicklungen in der Branche. GameStar ist Deutschlands meistverkauftes reines PC-Spiele-Magazin; GamePro eine der führenden Zeitschriften für alle Videospiel-Konsolen vom Nintendo DS bis zur Playstation 3.

Die »GameStars« werden seit 2003 jährlich in einer großen, exklusiven Abendgala verliehen. Wer eine der begehrten Trophäen erhält, darüber entscheidet keine Jury, sondern die Leser von GameStar und GamePro, die im Vorfeld zu Tausenden über ihre Favoriten abstimmen durften. Unter den bisherigen Preisträgern in der Königsklasse »Spiel des Jahres« finden sich Publikumslieblinge wie Legend of Zelda: Twilight Princess (2006), World of Warcraft (2005) und Half-Life 2 (2004).

Dieses Jahr findet die Preisverleihung erstmals in Leipzig statt, der Stadt der Games Convention. Es dürfte wieder ausgesprochen spannend werden: Für das Jahr 2007 ringt ein hochkarätiges Kandidatenfeld um die Auszeichnungen in 18 Kategorien, darunter grandiose Hits wie Super Mario Galaxy, Assassin’s Creed, Call of Duty 4, Crysis oder Mass Effect. Welche der Spiele sich in der Gunst der Leser durchsetzen konnten, wird sich am 27. März herausstellen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen