GameStar TV: Microsoft kauft Minecraft-Studio - Alles zum Milliarden-Deal

Für stattliche 2,5 Milliarden US-Dollar schluckt Microsoft das Minecraft-Studio Mojang, im gleichen Zuge verlässt Gründer Markus »Notch« Persson die Firma. Wir sprechen über Hintergründe, Konsequenzen und die Zukunft von Minecraft.

von Philipp Elsner,
17.09.2014 10:02 Uhr

GameStar TV: Microsoft kauft Minecraft-Studio - Folge 71/2014 PLUS 11:43 GameStar TV: Microsoft kauft Minecraft-Studio - Folge 71/2014

Die Übernahme ist unter Dach und Fach: für die Summe von 2,5 Milliarden US-Dollar kauft Microsoft den Minecraft-Entwickler Mojang. Gleichzeitig nimmt der Gründer und geistige Kopf hinter Minecraft Markus Persson den Hut und verlässt Mojang.

Was Microsoft mit der Firma vorhat, wohin die Reise für die Marke Minecraft geht und was der Deal für die Spieler bedeuten könnte, darüber sprechen Michael Obermeier und André Peschke in dieser Folge von GameStar TV.

Neben tollen Vollversionen surfen Sie mit GameStar Plus fair ohne Banner-Werbung und bekommen viele tolle Extras wie starke Rabatte und exklusive Hintergrundberichte dazu. Außerdem können Sie mit GameStar Plus auch in unser App für Apple und Android sowie auf GamePro.de ohne Banner surfen. Schon ab 2,99 € im Monat. Print-Abonnenten sparen einen Euro und sind bereits ab 1,99 € im Monat dabei.

» GameStar Plus entdecken

Fair Play mit GameStar Plus - Einfach mehr bekommen auf GameStar.de ansehen


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.