Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Steam-Umfrage - Das Ergebnis - Viele Spiele für wenig Geld

Steam ist mit ungefähr 54 Millionen Nutzern die erfolgreichste Internet-Vertriebsplattform in der Geschichte der Computer- und Videospiele. Wir haben in einer Umfrage das Nutzerverhalten von GameStar-Lesern mit Valves Online-Portal zusammengetragen.

von Jonas Gössling,
16.10.2013 11:45 Uhr

2005 setzte Valve bei Half-Life 2 die zwingende Verknüpfung zur neuen Online-Vertriebsplattform Steam voraus. Der amerikanische Entwickler musste sich damals wüste Beschimpfungen verärgerter Fans und der Kritik der Fachpresse gefallen lassen. Heutzutage gilt der Online-Dienst als beherrschender Marktgigant und hat über die Jahre sogar nachhaltig den Spielemarkt beeinflusst.

Durch Steam ist das Einkaufen von Spielen in Online-Shops salonfähig geworden und die wegen dem Online-Vertrieb gesunkenen Distributionskosten haben die Türen für Indie-Entwickler geöffnet. Zudem hat Valve Projekte wie Steam Greenlight oder die Sammelkarten ins Leben gerufen.

Aber wie wird Steam eigentlich von seinen Usern genutzt? In einer Umfrage haben wir deswegen Antworten auf Fragen zu den Nutzgewohnheiten von GameStar-Lesern gesammelt. Wie informieren sie sich über Spiele? Kaufen sie die Spiele bevorzugt über Steam? Wie oft nutzen sie Steam? Bei unserer Auswertung haben wir neben der Tatsache, dass die GameStar-Leser für vergleichsweise wenig Geld viel Inhalt bekommen ein paar interessante Ergebnisse erhalten.

Das Wichtigste zuerst: 98,9% aller Befragten besitzen einen Steam-Account. Deswegen sind die folgenden Fragen in erster Linie für Nutzer der Vertriebsplattform repräsentativ. Die meisten Steam-Nutzer melden sich täglich auf der Plattform an. 26,8% gehen mindestens einmal pro Woche Online. Insgesamt benutzen über 80% aller Befragten das Online-Portal regelmäßig.

Fast jeder dritte Umfragen-Teilnehmer hat auf Steam bereits mehr als zehn Artikel gekauft. Obwohl ein Vollpreistitel an die 50 Euro kostet, geben die meisten Befragten pro Jahr nur zwischen 200 und 50 Euro aus.

Die meisten Spieler suchen Infos zu neuen Titeln auf den Internet-Seiten bekannter Branchenmagazine. Fast genauso oft genutzt werden Youtube und Steamproduktseiten. Die klassischen Demos hingegen werden kaum noch veröffentlicht, weswegen sie auch als Informationsquelle kaum Beachtung finden. Zufrieden mit ihrer Informationsbeschaffung sind hingegen fast alle.

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(97)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.