GameStars 2016: Bestes Online-Spiel/MMO - Es kann nur einen geben!

Keine Kategorie der GameStars 2016 wurde so von einem einzigen Entwickler dominiert wie die Online-Spiele. Der hat das Kunststück vollbracht, gleichzeitig ein völlig neues Genre zu dominieren und einen alten Genreprimus zu neuen Höhen zu führen.

von Maurice Weber,
05.02.2017 15:47 Uhr

Wer sichert sich den Titel des besten Onlinespiels bei den GameStars 2016?Wer sichert sich den Titel des besten Onlinespiels bei den GameStars 2016?

Die Onlinespiele und MMOs sind wohl die vielfältigste Kategorie der GameStars 2016: Von klassischen Online-Rollenspielen bis hin zu actionreichen Multiplayer-Shootern wie Overwatch war alles dabei! Und natürlich alles dazwischen, The Division vermischt etwa Ballereien mit Beutejagd und MMO-Elementen.

Traditionelle MMORPGs kamen 2016 vor allem aus Korea zu uns, sowohl Black Desert Online als auch Blade & Soul fanden hierzulande ihre Fans. Ebenfalls wieder stark im Rennen war aber World of Warcraft, das mit Legion eine seiner bisher besten Erweiterungen bekam und trotz seines Alters jüngeren Spielern noch zeigen kann, was eine Harke ist. Aber reicht das für den Spitzenplatz?

Platz 3: Das Spiel, das sich nie unterkriegen lässt

Warnung: der folgende Absatz enthält Spoiler

The Division hatte es nicht leicht: Schon vor dem Release kämpfte das Spiel mit Downgrade-Kontroversen und manche hatten es gar abgeschrieben. Aber es rappelte sich wieder auf! Zum Release erwies es sich vielleicht nicht als perfektes Spiel, legte aber doch einen eindrucksvollen Erfolg hin.

Aber auf Dauer stellte sich doch wieder Kritik ein: Vielen war das Spiel langfristig zu eintönig, sie hatten das Gefühl, nur noch Charakterwerte nach oben zu schrauben. Aber auch davon ließ sich The Division nicht unterkriegen! Regelmäßige Patches brachten durch neue Inhalte mehr Abwechslung und drehten das Spielgefühl. Es fühlt sich nun mehr wie ein Shooter statt ein Rollenspiel an, unter anderem weil Feinde weniger Kugeln schlucken, bevor sie den Löffel abgeben. Und offenbar hat es funktioniert: The Division steht in unserer Lesergunst hoch genug, sich den dritten Platz bei den Onlinespielen 2016 zu sichern.

So gut war es zum Release: The Division im Test

Operation gelungen: Test-Update zu Patch 1.4 für The Division

Platz 2: Der Altmeister

Warnung: der folgende Absatz enthält Spoiler

Wie könnte man über die besten Onlinespiele reden, ohne World of Warcraft zumindest zu erwähnen? Selbst in seinen schlechteren Zeiten hat Blizzards MMORPG noch Millionen aktiver Fans - und 2016 gehörte nicht zu seinen schlechteren Zeiten! Da erschien nämlich World of Warcraft: Legion, eine der bislang besten Erweiterungen.

Darin fällt die brennende Legion ein und wir können erstmals als Dämonenjäger spielen, um sie zurückschlagen. Außerdem gibt es eigens anpassbare Artefaktwaffen, klassenspezifische Ordenshallen und viele weitere Neuerungen. Wo Spieler nach Warlords of Draenor noch teilweise unzufrieden zurückblieben, konnte Legion viele Herzen zurückgewinnen - und WoW damit auf Platz 2 katapultieren!

Das beste Addon seit Burning Crusade? World of Warcraft: Legion im Test

Nicht zuviel versprochen: Die Werbeversprechen von Legion im Video-Check

Platz 1: Der triumphierende Emporkömmling

Warnung: der folgende Absatz enthält Spoiler

Warcraft ist Blizzards ältestes und erfolgreichstes Universum, Overwatch das erste völlig neue Szenario der Entwickler seit 20 Jahren - und doch zieht der Jungspund in den GameStars an der altehrwürdigen Marke vorbei! Blizzards rasanter Multiplayershooter sichert sich mit weitem Abstand den ersten Platz, und die einzig ernsthafte Konkurrenz kam vom gleichen Entwickler. Reife Leistung!

Overwatch hat es tatsächlich geschafft, aus dem Stand eine riesige Fangemeinde zu erobern. Und nicht nur eingefleischte Shooterfans! Obwohl es nicht mal eine Story erzählt, begeisterten auch das Universum und die Figuren zahllose Spieler. Stellenweise löste Overwatch sogar League of Legends als das beliebteste Spiel in südkoreanischen Internetcafés ab. Respekt, und Glückwunsch zum ersten Platz!

Aber doch knapp an der 90 vorbei: Overwatch im Test

Gleich selbst loslegen: Einsteigerguide für Overwatch

Die Top 20 der besten MMOs und Onlinespiele 2016

  1. Overwatch
  2. World of Warcraft: Legion
  3. Tom Clancy's The Division
  4. Dead by Daylight
  5. Blade & Soul
  6. Black Desert Online
  7. Paragon
  8. Fractured Space
  9. Riders of Icarus
  10. ASTA - The War of Tears and Winds
  11. Battlefield 1
  12. Tanki X
  13. Shattered Skies
  14. Savage Resurrection
  15. Destiny: Das Erwachen der Eisernen Lords
  16. World of Tanks
  17. Neverwinter
  18. Titanfall 2
  19. Star Trek Online
  20. Ark: Survival Evolved

Alle Gewinner der GameStars 2016


Kommentare(29)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.